Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Highlander64: „Gibts noch 15 Stunden mit 26% Rabatt auf Gearbest “ Der Rabatt kommt doch bei denen alle 24 Stunden neu... Zitat von oobdoo: „einen 3D Drucker für den Schreibtisch, leise, max. DIN A4 Fläche. “ Es gab da letztes Jahr so ein Sammelwerk mit wöchentlicher Teile-Lieferung, das war mit Abstand der kleinste Drucker... allerdings durch die Vertriebsform auch dreimal so teuer wie der billigste Fertigdrucker, und leise wird der im Zweifel auch nicht gewesen sein. Als 'normales' P…

  • Beschwerden gehen bitte an Philips, die ihren Monitor mit Gelb für Luma/FBAS, rot für Audio und weiß für Chroma ausgestattet haben. Der zweite Audio-Kanal wurde erst später nachgerüstet und man hat aus gutem Grund die bisherigen Farben beibehalten. Damals konnte man halt noch davon ausgehen, daß die Leute die Beschriftung neben der Buchse auch lesen würden und nicht blind nach Farbe einstöpseln wie ein Dreijähriger sein Formen-Steckspiel...

  • Öhm- nö. Da steht 'C128 Operating System', und das ist nun wirklich eindeutig... IIRC steht da doch wirklich nur das Kernal drin, das BASIC-Listing war ein separates Buch?

  • Zitat von markusC64: „der Z80 Bootcode “ Die korrekte Bezeichnung lautet 'Z80-ROM', die Original-Sourcen sind im CP/M-BIOS-Sourcecode-Paket enthalten, und es zählt im allggemeinen Sprachgebrauch nicht zum '128er-Modus'. Deine Erbsenzählerei war also nicht nur alles andere als hilfreich, sondern auch inhhaltlich falsch. Man kann natürlich auch noch die Decodermatrix der CPU, die PLA-Gleichungen und die Netzliste der MMU zum '128er Sourcecode' rechnen, wenn man es drauf anlegt, sich _richtig_ unbe…

  • Die 1541 macht doch en automatisches INIT beim Diskettenwechsel? Und _eigentlich_ sollte sie ihre aktuelle Spurlage aus den Sektor-Headern lesen, solange eine formatierte Disk drin liegt und sich der Kopf nicht auf 'sinnfrei' formatierten Spuren oberhalb Track 35 befindet- daß er sich dabei manchmal vertüddelt und die Spur 18 nicht mehr findet ist ja bekannt. Aber daß die Kiste direkt nach dem Einschalten derart rumzickt...?

  • Heute so gebastelt ...

    mc71 - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von ADAC: „Nach fest kommt ab “ Bei der 1551 kommt leider oft direkt ab, ohne fest. Muß an dem dunkelbraunen Farbstoff liegen, der das Plastik verspröden läßt- ähnliche Probleme haben z.B. auch die Modelleisenbahner bei einigen Serien. Zitat von DerSchatten: „Wie geht das? Bei pcbway kosten die günstigsten Versandkosten alleine schon 6 USD. “ Die Firma hat derzeit ein Sonderangebot zu Werbezwecken. Außerdem pfuscht China-Post beim Versand kleiner Pakete und Warensendungen- da will der Welt…

  • C128 -> RS232 Belegung / max Übertragung

    mc71 - - C128

    Beitrag

    Im 64er-Modus sollte das Problem gar nicht erst auftreten, weil die Burst-Treiber komplett abgeschaltet sind und das 64er-Kernal nicht am Shift-Register rumfummelt.

  • C128 -> RS232 Belegung / max Übertragung

    mc71 - - C128

    Beitrag

    Zitat von kinzi: „Wenn SRQ nicht verbunden -> 1571 arbeitet im Slow Mode wie eine 1541. (Burst Transfers funktionieren nicht). “ Der Computer sendet immer noch den Burst Request (ein Burst-Byte ganz zu Beginn jedes ATN-Zyklus, noch vor Übertragung der Geräteadresse) und schaltet das Schieberegister anschließend auf Empfang (für den Burst Acknowledge, den das adressierte Laufwerk sendet, falls es ein Burst-Laufwerk ist). Damit zerstört Dir jeder Zugriff auf den IEC-Bus den Kanal zum WiFi-Modul. _…

  • C64 Farbprobleme?

    mc71 - - Hardware

    Beitrag

    Zitat von Ziagl: „Bin nur etwas verärgert, dass vesalia so ein Kabel verschickt. “ Du hast bekommen, was Du bestellt hast. Nur Dein Bildschirm mag es nicht. Stattdessen hast Du die geringere Qualität aufgeschaltet, was der Bildschirm akzeptiert. Mein TFT hat eine Menü-Auswahl für Composite, S-Video und RGB (jeweils am Scart-Eingang); kann es sein, daß manche Buchsen eine Schaltspannung für S-Video haben wollen? Ich hab irgendwann den Überblick über die ganzen Umschalt-Automatik-Standards verlore…

  • C128 -> RS232 Belegung / max Übertragung

    mc71 - - C128

    Beitrag

    Zitat von Stefan Both: „aufgrund des schnelleren Modus des C128 auch bis zu 4800 Baud “ Wenn ich das richtig zusammenbekomme (ist immerhin auch schon ein paar Monate her) dann hatte das nichts mit dem Fast-Mode auf dem 128er zu tun, sondern nur mit dem Overhead der Soft-ACIA im Kernal. Der 4800-Modus nutzt schlanke, genau auf diesen Zweck und Geschwindigkeit zugeschnittene Routinen.

  • C128 -> RS232 Belegung / max Übertragung

    mc71 - - C128

    Beitrag

    Zitat von Gikauf: „Im Fastmodus verdoppelt sich natürlich die Geschwindigkeit. “ Wohl eher nicht, die CIAs laufen auf 1 MHz. Zitat von Gikauf: „Die Verbindung zwischen User-Port und IEC-Bus läßt sich Durchtrennen “ Dann funktioniert der Burst-Modus nicht mehr, den schnellen RS232-Transfer zerschießt es im Zweifel aber trotzdem.

  • Erzeugung von .P00 Files deaktivieren

    mc71 - - MMC2IEC / SD2IEC

    Beitrag

    Zitat von Ballblazer: „Oder wie kann ich mich vergewissern, dass diese Befehle ankommen und korrekt sind? “ Nach dem Befehl ein weiteres @ ohne weitere Parameter eingeben. Im nackten CBM-BASIC 2.0 ist das Auslesen des Fehlerkanals leider etwas komplizierter- siehe Benutzerhandbuch zur 1541. Zitat von Ballblazer: „geht das nicht einfacher? “ Doch, arbeite mit .d64-Diskettenabbildern und hole Dateien nut bei Bedarf auf dem PC daraus hervor. Zitat von Ballblazer: „.P00 komplett deaktivieren zu könn…

  • C128 -> RS232 Belegung / max Übertragung

    mc71 - - C128

    Beitrag

    Der Userport IST mit dem 64er völlig identisch; da ändert auch nichts dran, daß zwei eher selten benutzte Leitungen intern noch mit was anderem verbunden sind. Solange man keien Floppy-Zugriffe macht (egal welche Floppy tatsächlich benutzt wird!) und solange die Datenrichtung des Burst-Busses auf 'Ausgang' steht dürfte auch der 9600-Modus funktionieren. Und letztlich hat die andere CIA ja auch noch ein Shift Register, das für den Burst-Modus nicht genutzt wird. Was die Soft-ACIA angeht: Ich hätt…

  • C16 mit 16K und 64K

    mc71 - - Reparaturecke

    Beitrag

    Zitat von Shmendric: „Da du ohnehin ein neues Gehäuse kaufen willst, hast du die ja dann doppelt. Also ist Rückbau zum Normalzustand jederzeit möglich. “ Die Blende ist auch beim C16 am Motherboard angeschraubt, nicht am Gehäuse.

  • Originalverpackungen Module Atarisoft für VIC 20

    mc71 - - VC20

    Beitrag

    Zitat von cbm-warrior: „fast schon so, als wenn das jemand mal mit der Schreibmaschine eben erledigt hatte “ Kann durchaus sein- klingt fast nach Grauimport für Quelle et al.; zu der Zeit hatte Atari doch schon seine eigene Niederlassung in Deutschland? Können natürlich auch kurzfristig nach hier umgeleitete US-Module sein, die 'quick and dirty' verkaufsfähig grmacht wurden. Schau mal, ob auf den Zetteln, Anleitungen oder Schachteln irgendwelche Drucker-Codes stehen, aus denen man den Produktion…

  • C64 Farbprobleme?

    mc71 - - Hardware

    Beitrag

    Ehrm... ganz ohne den grünen Draht hat er doch das sebe Bild? Oder spinn' ich jetzt komplett? Daher ja auch meine Vermutung, daß sich der PAL-Decoder da was aus den Signalresten auf dem Luma-Signal zurechtzubasteln versucht- was bei mir, wie erwähnt, auf dem 1084 genau so aussieht- bzw. aussah, er liegt derzeit bildlos auf der Werkbank :-/ Interlace und S-Video ist kein Problem. S-Video aus einem S-VHS-Recorder IST schließlich Interlace. Ich rätsle aber noch, was hier auf einmal mit einem Widers…

  • Keyrah Schalter für Raspi nutzbar?

    mc71 - - Emulatoren

    Beitrag

    'disk' ist beim RasPi eine SD-Karte. Das ist langsam, vor allem beim Speichern, und freut da wear levelling, wenn man täglich ein riesiges File schreibt.

  • Zitat von LogicDeLuxe: „Gab es denn überhaupt andere Diskettenstationen mit Laufwerke in dieser Farbe? “ Ja, wie oben schon gesagt: die 1570. Viele (alle?) davon hatten weiß gemalte braune Blenden, und einige dieser Laufwerke sind nachweislich in 1541 gelandet- inklusive Änderung der Verkabelung. Andererseits gab es die Newtronics-Knebel-Laufwerke ja schon zur Zeit der 'braunen' 1541, sodaß man sich durchaus fragen kann, ob es nicht auch (wenige) genuine weiße 1541-Garagentor-Laufwerke gegeben h…

  • Löten! Aber wie?

    mc71 - - Bastelecke

    Beitrag

    Als man noch jeden Sonntag in die Kirche ging, hat man ganz gewiss mehr Harzdämpfe abbekommen als bei Lötarbeiten in halbwegs gut gelüfteten Räumen (ohne Dunstabzug). Wobei ich nicht behaupten möchte, daß das Weihrauchschwenken Ursache für rückläufige Gottesdienstbesuche sei... (weia- hoffentlich räumen die Gewerbeämter jetzt nicht die Christmetten allerorten...)

  • Keyrah Schalter für Raspi nutzbar?

    mc71 - - Emulatoren

    Beitrag

    Zitat von DerSchatten: „Sind dafür auf der Platine irgendwelche Stiftleisten vorgesehen. oder müßte ich dazu die Leitungen direkt am Schalter anlöten? “ Wozu Stiftleisten? Ich hatte das so verstanden, daß der Tastendruck einer 'Ausschalt-Taste' auf dem Keyboard simuliert wird- manche Hackbretter haben das in der zusätzlichen F-Tasten-Leiste mit den Media- und Internet-Tasten. Beim RasPi wird man wohl nur eionen Suspend to RAM hinbekommen, keinen Suspend to Disk. Bei der originalen Anwendung des …