Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • CRT für den YAPE ?

    cbmhardware - - C16, C116, Plus/4

    Beitrag

    Zitat von spacer: „Habe mal Winvice 3.1 und 3.0 für Windows installiert. CRT gibt es da auch nicht. “ Datei -> Erweiterungsmodul einlegen sollte es sein. Damit habe ich sowohl die internen wie auch externe Module fürs 1551USB zerfleddert.

  • Heute so gebastelt ...

    cbmhardware - - Bastelecke

    Beitrag

    Ein Tiefziehrahmen für das Commodore Plus/4 Dustcover. Demnächst mal ein Gips-Positiv anfertigen und dann mal sehen, ob der Unterdruck vom Vorwerk Tiger für 0,8mm Folie reicht. Der originale Deckel ist aus 1,5mm Hartplastik. Ideal wären da wohl mindestens zwei Lagen aufeinander. Ob das so klappt muss das Experiment dann demnächst zeigen. forum64.de/index.php?attachmen…c375db19ea9db019e51c09300

  • zimmers.net/pub/cbm/documents/…memory/plus4/ram256kb.zip Quellcode (44 Zeilen)

  • Zitat von Segenhard(DeSegi): „Wo lagert man die Formen, könnte man sie bei der Firma(die ja noch zu finden ist) gelagert werden. Kosten, Kosten, Kosten “ Ach, das musste man erst herausfinden. Mal abgesehen vom Lagern, das wenig Sinn macht, ist die Verwertung das nächste K.O.-Kriterium. Manchmal muss man einfach akzeptieren, dass etwas nicht mehr verwendbar und Schrott ist. Ich würde es in Form von Fotos der Nachwelt erhalten.

  • Zitat von Mac Bacon: „nehmen, das ist alles genauso falsch: Ein Basic-Header beginnt nun mal mit dem Linkpointer, und die Ladeadresse endet immer auf $01. “ Ist natürlich richtig und auch falsch. Ist natürlich besser, wenn man die eine $00 raus lässt, um dann nach $1001 zu laden. Ansonsten muss man immer absolut laden. Wenn die $00 drin ist, man nach $1000 lädt, steht es jedoch genau so richtig im Speicher. Beißen wir einfach ein Byte ab: Quellcode (2 Zeilen)

  • Zitat von spacer: „Wie erreicht man bitte GETCHR und PUTCHR beim Plus4 ? “ Lade Dir das Buch "Commodore Sachbuch ROM-Listing.pdf" aus der Forum64 Wolke runter. Das ist das Buch "C16,C116 und Plus/4 ROM-Listing" mit hexadezimaler Darstellung. Wenn ich mich richtig erinnere, liegen die beiden Adressen auch so beim P/4.

  • Ist genauso eine Basic-Zeile Quellcode (6 Zeilen)

  • Ich hatte *=$6000 also $6000 verwendet. Einfach per Load direkt von der HD in den xplus4 geladen.

  • Zitat von OliverW.: „Mit ziemlicher Sicherheit sogar! Ich gehe davon aus, das die aktuellen C64 Staubschutzhauben von dieser polnischen Firma ebenfalls Tiefziehprodukte sind. “ Ich hatte das auch schon mal in der Modellbauer-Variante vor: Backofen, Holzkiste mit Gitter und Staubsauger. Bin bisher aber nicht dazu gekommen.

  • Habe es mal kurz kompiliert und ausgeführt: graphic 1,1: sys 24576 forum64.de/index.php?attachmen…c375db19ea9db019e51c09300 Der Source ist grausam aber es funktioniert. Edit: Das Bild stammt vom xplus4 des Vice-Emulator.

  • Zum Thema Tiefziehen hätte ich auch noch eine Idee. Dustcover müssten sich doch so auch einfach herstellen lassen ? forum64.de/index.php?attachmen…c375db19ea9db019e51c09300 Mein einziges und lädiertes Dustcover für den Plus/4. Solche selteneren Versionen wären eine prima Idee.

  • Heute so gecodet...

    cbmhardware - - Sonstige Sprachen

    Beitrag

    Am D64-Monitor etwas weiter programmiert. In PHP, Javascript und Ajax-Gedöns. cbmhardware.de/d64mon/

  • Heute so gecodet...

    cbmhardware - - Sonstige Sprachen

    Beitrag

    Ein bisschen mit PHP experimentiert: cbmhardware.de/temp/d64mon.php?track=18&sector=00 Könnte mal ein D64 Monitor und Lister werden. Im Moment können die 19 Sektoren von Track 18, 19 und 20 als Dump angeschaut werden. Die anderen Offsets fehlen noch. In der URL kann Track und Sektor wie beschrieben angegeben werden.

  • Zitat von cbm-warrior: „Wieso kannst da mehr mit rausholen? Unbegrenzt ROM? Auf einen externen Modul können max. 64 KB abgelegt werden. Intern noch mal 32 KB, wenn man die 3-plus-1 dafür rauswirft. “ Man kann eine große Anzahl ROMs per Software einblenden und heraus kopieren. Also in ROM 1 sind Leveldaten für den ersten Level, ROM 2 Leveldaten für den zweiten Level und so fort ...

  • Ich verwende für so etwas immer einen case: Quellcode (6 Zeilen)

  • Hatte nur mal kurz in den Quelltext geschaut. Bei aktuellen PHP-Versionen muss die Gültigkeit überprüft werden, ansonsten ist die Variable NULL. In dieser Art: Quellcode (4 Zeilen)

  • Zitat von RKSoft: „@Topic Hier geht es nicht um den TI-99 oder C64er, sondern um die 264er Serie (16, 116 und +4) von Commodore; und speziell in diesem Thema um Spieleportierungen für den 264er, wie hätten oder können sie aussehen! “ Da muss man dann wohl die Unterschiede in der Architektur sehen. Für Spiele mit hoher Dynamik in der Steuerung braucht man Sprites, da reichen keine bewegten Charsets. Also etwas wie Turrican könnte auf den Plus/4 nie schmerzfrei werden, obwohl der genauso Scrolling…

  • Vielleicht mal eine andere Diskette versuchen ?

  • Gamebase64:Kein DL möglich?

    cbmhardware - - Allgemein

    Beitrag

    Wenn man das alte Forum und ansonsten das Tabellen-Layout sieht, könnte denen mit PHP7 auch der Rest noch kollabieren. Ich bin mit eigenen Webseiten in diesem Zusammenhang voll ausgebucht. Aber da müsste sich doch jemand finden lassen ?

  • Heute so gebastelt ...

    cbmhardware - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von Knucklehead: „Zitat von Gerrit: „Wenn die Batterie damit anfängt ist der Zellenschluss nicht mehr weit “ Wieso? Das Thema Lebensdauer von Bleiakkus interessiert mich auch stark.Habe in meiner Harley immer noch den Original Bleiakku von 1999 drin, ist ein Bleigel-Akku, an sich wartungsfrei. Da ich meistens von Oktober bis April, machmal noch länger nicht fahre, hänge ich den Akku im Winter an meinen Saito ProCharger (1A). Der soll den Akku pflegen. Das funktioniert jetzt seit 18 Jahren …