Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • News und Fragen zum C64 Reloaded MK2/3

    Wiesel - - Hardware

    Beitrag

    Zitat von Ingo: „Wenn man das Board über den S-Video Ausgang an einen TFT anschließt, gibt es da die gleichen Probleme wie beim original C64 im Hinblick auf Ruckler beim Scrolling, etc.? “ Da die Signale weiterhin vom gleichen Chip erzeugt werden, und die Ursache (Dein Monitor) nicht verändert wurde, musst Du mit genau den gleichen Rucklern rechnen, ja. Zitat von The Joker: „1) Gibt es schon aktuelle Fotos vom MK2. Zumindest von einem aktuellen Sockel. Im Shop steht "... bis Ende August in echte…

  • Was sollte alles im C64 drin sein?

    Wiesel - - Anfängerfragen

    Beitrag

    Grundausstattung: Ein C64 mit Floppy und Action Replay. Alternativ Retro Replay oder Nordic Replay. Mittlere Ausstattung: C64 mit 1541u. Top-Ausstattung: C64 mit Chameleon. Jens

  • "Overclock"?

    Wiesel - - ACA 500 Plus

    Beitrag

    Ich habe auch einen "etwas aufgeregten Ton" von Dir herausgelesen und dachte "mensch, der redet von CPUs, die allein auf der Kernspannung 80W aufnehmen" - eine derartige Wärmeentwicklung gibt es bei diesen Prozessoren nicht. Selbst auf der Wärmebildkamera ist kaum ein Unterschied zu sehen, wenn man den Takt hoch schraubt. Die ACA500plus selbst ist als 42MHz-Karte entwickelt worden; sämtliche anderen Komponenten laufen innerhalb der Spezifikationen, egal welcher Takt gewählt ist. Jens

  • Chameleon Fernbedienung

    Wiesel - - Chameleon

    Beitrag

    Nein, zwei IR-Geräte gleichzeitig funktionieren nicht. Die wissen nichts voneinander und würden sich gegenseitig stören. Jens

  • USB Maus Adapter für Amiga 500

    Wiesel - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    speziell das Ding vom Amigawiki ist schon oft nachgebaut worden und funktioniert als "reine Amiga Maus" gar nicht schlecht. Was fehlt, ist die Scrollrad-Unterstützung. Jens

  • Zitat von wfking: „Werden dann auch die Felder "Mask" und "MaxTransfer" automatisch auf den richtigen Wert gesetzt ? Bei diesen beiden Einstellungen bin ich mir nie 100% sicher, welche Werte korrekt sind. “ Natürlich - das ist bei der ACA500plus besonders einfach, weil das scsi.device so ziemlich alles verträgt. Jens

  • "Overclock"?

    Wiesel - - ACA 500 Plus

    Beitrag

    Zitat von Schmitti: „Dann wäre natürlich ein Sockel für den Prozessor sinnvoll, “ Sockel für (L)QFP? Und nein, Chip-Tausch auf Kundenseite nur mit Nullkraftsockel, andernfalls binde ich mir keinen Support ans Bein. Jens

  • "Overclock"?

    Wiesel - - ACA 500 Plus

    Beitrag

    sec000 gibt es AFAIK nur im QFP-Gehäuse, man müsste den also fädeln. Jens

  • "Overclock"?

    Wiesel - - ACA 500 Plus

    Beitrag

    68ec000 und 68sec000 haben das gleiche Silizium. Will sagen: Die 68ec000 könnte man bei 3.3V laufen lassen, und die 68sec000 laufen auch schadenfrei auf 5V. Es gibt jedoch Maskenrevisionen des 68ec000, die nicht so weit übertaktet werden können wie andere. Seit aber der sec000 auf dem Markt war, wurde nur noch die Maske im kleinsten Herstellungsprozess hergestellt, was die gute übertaktbarkeit des sec000 begründet. Jens

  • Zitat von rootfather: „Gibt's da eigentlich schon irgendeinen Zeitplan? (sorry für OT) “ Wir entwickeln am A1200 Reloaded bis er fertig ist. Das Konzept werde ich höchst wahrscheinlich in Neuss vorstellen, aber wann wir die ersten Testmuster zur Verfügung stellen, steht noch lange nicht fest. Jens

  • "Overclock"?

    Wiesel - - ACA 500 Plus

    Beitrag

    Das liegt einfach an den unterschiedlichen CPUs - einige schaffen die speed, andere nicht. Wir haben die nicht sortiert, sondern nur auf Funktion geprüft. Wer Lust hat, lötet sich einen anderen 68ec000 oder einen 68sec000 auf die Karte, dann läuft sie in jedem Fall mit 42MHz. Wenn wir das aber im Vorfeld hätten machen wollen, hätte keine einzige Karte für 129,- EUR verkauft werden können, weil dann in jeder einzelnen Karte höhere Testkosten stecken. Das wäre deutlich schädlicher für das Projekt …

  • Neue Menüversion und ein automatischer Installer sind jetzt online: wiki.icomp.de/wiki/ACA500plus_Firmware Das Update muss in zwei Schritten eingespielt werden, also erst eine Datei ins Hauptverzeichnis der AUX-Karte kopieren, dann F8->F, und dann die andere Datei auf die Aux-Karte und nochmal F8->F. Version 0.110 des Menüs mit diesen Änderungen: - PIO Mode Auswahl war nicht stabil. Das konnte dazu führen, dass die CF-Performance nicht so hoch war, wie man's eingestellt hat. - der Bereich in dem…

  • News und Fragen zum C64 Reloaded MK2/3

    Wiesel - - Hardware

    Beitrag

    Zitat von sac: „Wann wird denn die erste Charge MK2 Boards in etwa ausgeliefert? War das vor Ende Oktober? “ Heute sind die allerersten Muster-Boards aus der Serienproduktion gekommen (sechs Stück). Die werde ich in den nächsten Tagen auf Herz und Nieren prüfen und dann die Produktion freigeben (Änderungen unwahrscheinlich - dieser Lauf ist nur zur Sicherheit, damit die Übertragung der Bestückungsdaten verifiziert werden kann). Ich erwarte dann, dass nach dem Urlaub meiner Werkstattmannschaft (a…

  • Das Netzteil von Amazon ist heute gekommen...

    Wiesel - - Netzteile

    Beitrag

    Ist das mit der Sicherung jetzt geklärt? Ist da eine drin oder nicht? Ich finde im Thread und auf den Bildern nur Behauptungen, aber keine endgültige, als "Wahrheit" akzeptierte Aussage. Jens

  • Neue Gehäuse für C64C – los geht's!

    Wiesel - - RETURN-Magazin

    Beitrag

    Zitat von Yan_B: „@Wiesel Entschuldige die blöde frage, aber wozu der Gehäusefuß? die beiden Halter sind doch sehr nah an den vorhandenen Füßen, deshalb verstehe ich die Notwendigkeit eines zusätzlichen nicht ganz... “ Der linke Halter wird zuerst ins Gehäuse gelegt, dann kommt der O-Ring auf den Schraubendom. Der Gehäusefuß muss noch auf das Blech geklebt werden, damit man bei Verwendung eines "langen" C64-Mainboardes einen möglichen Kurzschluss verhindert, denn bei den langen Boards liegt das …

  • News und Fragen zum C64 Reloaded MK2/3

    Wiesel - - Hardware

    Beitrag

    Zitat von sac: „Wird der Reloaded Power Cover von shapeways ebenfalls mit dem MK2 passen? “ Höchst wahrscheinlich ja - ich habe an der Stelle nichts verändert. Jens

  • Neue Gehäuse für C64C – los geht's!

    Wiesel - - RETURN-Magazin

    Beitrag

    Zitat von Brotkasten: „Ist bekannt, wann die Halter erscheinen? “ Es wird Oktober - aber in jedem Fall vor Ende Oktober. Das Design haben Tommes und ich nun finalisiert, und eine erste Teilstückzahl wird in der ersten Oktoberwoche an den Return-Shop geliefert. Es hat ein paar Prototypen gekostet bis wir weit genug waren, die Teile wirklich "fertig" zu nennen. Lieferumfang: - 2x Halter mit M4-Einpressmuttern, alles aus Edelstahl - ein O-Ring - ein Gehäusefuß - zwei M4-Schrauben mit extra-großem K…

  • Switch für Datassetten-Port

    Wiesel - - Bastelecke

    Beitrag

    Dass man die Analogschalter benutzen *kann* ist unbestritten. Es ist aber nicht "good practise". Und wenn man schon Analogschalter nimmt, dann bitte einen, der weniger Aufwand für den "Nachbauer" bedeutet. Es sind drei Signale und ein Power-Signal umzuschalten - da würde ich den Multiplexer 74HCT4053 vorschlagen - wenn man denn unbedingt einen Analogschalter einsetzen möchte. Vorteil der 74HC(T)40xx Schalter ist, dass der Innenwiderstand kleiner ist. Und ja, es sind sehr langsame Signale, das wi…

  • Ratter-Fix für Floppy 1541

    Wiesel - - Diskettenlaufwerke

    Beitrag

    Mein Ziel (nicht notwendigerweise Deins, das verstehe ich) wäre, einfach etwas anzustöpseln, ohne zu löten und ohne Leitungen aufzutrennen. Jens

  • Switch für Datassetten-Port

    Wiesel - - Bastelecke

    Beitrag

    Der von Dir verlinkte Tape-Emu hat doch einen durchgeführten Port für die Datasette. Warum dann einen Umschalter? Jens