Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 612.

  • Zitat von Wiesel: „Das Installieren einer CF-Karte mit HDToolbox, die ihrerseits nicht mit so großen Medien klar kommt, ist fehleranfällig und muss in kleinen Schritten erklärt werden, die man penibel befolgen muss, damit auch nichts schief geht. Das ist jetzt alles Vergangenheit, denn der automatische Installer der ACA500plus macht das *wirklich* automatisch. Man muss keine Ahnung mehr haben von Dateisystemen, RDB, Bootpriorität, Partitionsgrößen und sonstigen Fallstricken. “ Werden dann auch d…

  • CBM 610

    wfking - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Zitat von Telespielator: „forum64.de/index.php?attachmen…d39fa0d118f337ae3626a1c80forum64.de/index.php?attachmen…d39fa0d118f337ae3626a1c80 Ich finde, das sieht aus, als wären sie absichtlich markiert worden... Aber warum? “ Ich hatte früher (mindestens 15 Jahre her) auch mal einen CBM-610 mit solch einer roten Markierung. Ich hatte mich damals auch gefragt, wer so einen Schwachsinn macht und das Gehäuse verunstaltet. Ich kann mich allerdings gar nicht mehr genau erinnern, ob ich das Gehäuse noch…

  • Zitat von syshack: „Ändern der Spielregeln, wenn man schon mitten im Fussballspiel ist, empfinden die meisten Zuschauer und Spieler als "dreckig". “ Das ist in der Tat kein schönes Verhalten.

  • SX64: Welcher Inhalt in OVP?

    wfking - - Hardware

    Beitrag

    Warum hat Commodore zwei Kartons verwendet ? Der Sinn erschließt sich mir nicht ganz.

  • Neue C64C Gehäuse in bunt!

    wfking - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Zipcom: „Fakt ist dass die Formen niemals auf Perfektion ausgelegt wurden. Es ging um nur Consumer Elektronik deren wichtigstes Merkmal der Preis war. Sammelwürdig sollte daran nichts sein “ Genau meine Meinung. Commodore hat möglichst billig produzieren lassen. Als ich damals meinen ersten C64C bekam, waren mir kleine Mängel des Gehäuses (z.B. Erhebungen an den Schrauben) völlig egal. Hauptsache der C64 lief einwandfrei und man hatte einen tollen Computer zum Zocken und später auch fü…

  • Pre-Order: Rescuing Orc

    wfking - - Spiele

    Beitrag

    Ist der Free Download nur eine abgespeckte Testversion oder die komplette Vollversion ?

  • Zitat von conch0: „Beim DV-5128UP hingegen habe ich extrem viele defekte bemerkt “ Wenn das Netzteil stirbt, kann es dann eigentlich auch die angeschlossene Floppy beschädigen ? Bei einer 1541-II wäre das ja nicht so tragisch (da gibt es billig Ersatz), aber bei einer 1581 sehr ärgerlich.

  • Zitat von conch0: „so allgemein kann man das auch nicht sagen da es ja auch verschiedene Netzteile gab, das "PSU STP 140" ist sogar ein relativ zuverlässliches. Beim DV-5128UP hingegen habe ich extrem viele defekte bemerkt. “ Das PSU STP 140 ist auch etwas leistungsfähiger. Daten laut Typenschilder: PSU STP 140: 5V 1000mA, 12V 500mA DV-5128UP: 5V 700mA, 12V 500mA

  • Planet Golf (Psytronik)

    wfking - - Spiele

    Beitrag

    Was mir gerade zufällig aufgefallen ist: Warum hat die D64-Datei von SideB eigentlich eine Größe von 196608 Bytes ? Werden da mehr als 35 Tracks verwendet ?

  • Planet Golf (Psytronik)

    wfking - - Spiele

    Beitrag

    Genau wie Galencia wird auch dieses Spiel als Download gekauft, um die Entwickler zu unterstützen.

  • Gerade mal kurz im Emulator ausprobiert:

  • News und Fragen zum C64 Reloaded MK2/3

    wfking - - Hardware

    Beitrag

    Frage an den Entwickler: Wäre es technisch eigentlich möglich gewesen, dass das Board auch mit den CIA Chips 8520 vom Amiga läuft ? Diese sollen ja sehr ähnlich wie die 6526 CIA Chips sein.

  • *handheb* Die Return 29 habe ich nicht.

  • Aktuelle Humble Bundles

    wfking - - Spiele

    Beitrag

    Im aktuellen Humble Indie Bundle 18 bekommt man ab $1 u.a. das Spiel Windward. Das Spiel erinnert ein bißchen an Pirates! und scheint ganz gut zu sein.

  • Zitat von alx: „Es hat länger gedauert als gedacht, aber hier ist nun der Browser für euch alle: github.com/alexkazik/tapecart-browser/releases/tag/v1.0 “

  • Zitat von cbm-warrior: „Und ich sehe gerade, das ich hier im Fundus eine Kopie zu einen IEEE488-Modul von Data Becker habe. Kann ich mal scannen, wenn es gebraucht wird. Ist aber eine saumäßig schlechte Kopie, die vermutlich immer mal wieder weiterkopiert wurde. “ Die Anleitung würde mich auch interessieren. Wäre klasse, wenn Du die mal einscannen könntest.

  • Zitat von Jogi: „Das bei dir nicht bestückte Eprom hat bei mir die Bezeichnung IEC 1.5 ist das bei dir auch nötig..? Sieht ja danach aus als ob das für den IEC Bus benötigt wird. Oder anders gefragt funktioniert deins.? “ Das Modul funktioniert am C64. Ich hatte damals (vor ca. 15 Jahren) mit diesem Modul eine CBM 8250 Doppelfloppy an den C64 angeschlossen und konnte problemlos auf die Doppelfloppy zugreifen. Ich bin mir allerdings nicht sicher (ist schon zu lange her), ob man gleichzeitig serie…

  • Zitat von Jogi: „Da steckt ein weiteres Eprom drinn...werde es suchen und beide Eproms Online stellen “ Danke für die Info. Ich wusste gar nicht, dass es das IEEE-488 Modul von Data Becker auch für den VC20 gab.

  • Sehr interessant ist auch das Interpod IEEE-488 Interface, siehe: mikenaberezny.com/hardware/c64…erpod-ieee-488-interface/ Dies ist kein Modul für den Expansionport, sondern eine Converterbox von IEEE488 auf serielle IEC-Signale. Dadurch zwar langsamer, aber sehr kompatibel, da im C64 keine extra Software benötigt wird.

  • Ich möchte auch beim Gewinnspiel mitmachen. Ich habe noch keinen 4 Player Adapter.