Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 185.

  • Monkey Island auf C64 ?

    steril - - Spiele

    Beitrag

    Das ist doch aber generell die Crux mit all diesen Ports von aufwändigen Spielen auf schwächere Maschinen. Irgendwie hat eh jeder schon die beste Version daheim in jedem Emulator wo es nur gibt, und es ist einfach nur ne Techdemo. Wer mag da so viel Lebenszeit reinstecken.

  • Zitat von Retrofan: „Zitat von steril: „Ich hab nie einen Spectrum in einem Laden hier in München gesehen. “ Es gibt nicht nur Bayern und auch nicht nur Deutschland. Und Commodore, so sehr es hier einige schmerzen mag, war auch keine deutsche Firma. Commodore wollte einen Lowcost-Rechner als Nachfolger für den, etwas in die Jahre gekommenen, VC20. Und ich denke, wenn sie damit Sinclair (bzw. Timex) angreifen wollten, dann vor allen Dingen in den USA und in England und den anderen Ländern, in den…

  • Ja, das will ich auch sagen damit: Ihr seht da eine vermeintliche Schwäche, die aber eigentlich genau die größte Stärke der Plattform C64 ist.

  • Zitat von Cihan: „Guckt euch die Amiganer an. Ständig tolle Entwicklungen als Leistungssteigerung. Bei uns geht es nur darum wie ich die Diskette vermeiden kann. “ Ja, echt alles supertoll beim Amiga. Eine zersplittertere Community wirst du kaum woanders finden. OCS/ECS oder AGA? 68K, PPC oder Intel? Wenn 68K, Turbokarten unterstützen oder nicht? Morphos, AOS4 oder AROS? Von Diskette laden und alles plattmachen oder systemkonform von der Workbench? Als Amigamensch schielt man doch neidisch rüber…

  • Zitat von Superingo: „Und ist spätestens als eigenes Geld da war zum C64 und dann Amiga gewechselt. Das meine ich mit Kundenbindung. Ich würde heute noch Commodore kaufen. “ Geht mir ja genau so.

  • Also, ich hab damals in dem Bereich den ihr hier glorifiziert nur Ramschverkäufe erlebt. Mein erster Computer war ein Laser VZ 200. Der hat 100 Mark gekostet in der Kaufhalle damals. Ein Jahr später gabs dann einen Sanyo MSX mit immerhin 64KB dann für 100 Mark an gleicher Stelle. Ich hab nie einen Spectrum in einem Laden hier in München gesehen. Auch keine Spiele für den. Der war schlichtweg nichtexistent hier. Und da wollte Commodore Geld abgreifen? Sorry, das war ne Schnapsidee. Wie man dann j…

  • Was mich mal interessieren täte... Sagen wir mal jemand programmiert Yie ar Kung-Fu (kennen wir alle auf dem C64), das so aussah: forum64.de/index.php?attachmen…a64a2fe3e62836b27fec73387 und programmiert es auf einem C64 mit einer (nicht existierenden, aber ist ja ein Gedankenexperiment) C64-Zusatz-Grafikkarte neu, dass es ausschaut wie in der Spielhalle... forum64.de/index.php?attachmen…a64a2fe3e62836b27fec73387 Warum sollte ich das auf einem C64 spielen wollen? Das spiele ich dann halt in MAME…

  • Bomb Jack (C64): Bessere Portierung

    steril - - Programmieren

    Beitrag

    Ja, "unfair" finde ich auch komisch. ich verstehe den Anspruch einen Onefiler zu machen weil es einfach "sexier" ist, allerdings...

  • Zitat von spiceminer: „Eine pseudoreligiöse Diskussion plain vanilla vs. Erweiterungen sinnvoll nutzen finde ich hier auch fehl am Platze und macht m.E. keinen Sinn. Es gibt die beiden Meinungen zu diesem Thema, daran wird auch eine Diskussion hier nichts ändern. “ Wieso soll so eine Diskussion im "Forum64" denn fehl am Platze sein? Wenn nicht hier, wo denn dann? Ich bastel selber viel an Spielen, zur Zeit für den Amiga, in der Vergangenheit aber auch für den C64 (siehe hier: Kleines Preview: Oo…

  • Zitat von peiselulli: „Ich denke, das wird keiner machen. Entweder Plain C64 oder der Gag ist weg. Dann kann man das Spiel ja gleich auf dem PC schreiben. Gerade bei den spielen, die heute geschrieben werden, ist ja interessant : "Was krieg ich auf der Original-Maschine hin ?" “ Ganz meine Meinung. Und eben der Riesenvorteil beim C64 dass das so ist. Zitat von LogicDeLuxe: „Zitat von peiselulli: „Ich denke, das wird keiner machen. Entweder Plain C64 oder der Gag ist weg. Dann kann man das Spiel …

  • Zitat von katarakt: „Immer mehr leute nutzen stereo-sid, aber vermutlich wurde daran nicht gedacht? “ Gibts da eine prozentuelle Angabe wie viele sowas nutzen? Ich als Coder würde für ein paar Hanseln mit Spezialhardware mich nicht Tage hinsetzen wollen um alles umzuschreiben.

  • Zitat von mc71: „STell' Dir vor, Nintendo würde nach dem NES keien Super-NES rausbringen, sondern einen Handheld-Rechner mit monochromem LCD-Bildschirm und Mini-Auflösung. Da wäre doch Irrsinn, oder? “ Das ist das übelste Beispiel von Äpfel mit Birnen vergleichen das ich seit längerer Zeit irgendwo lesen durfte. Dafür erstmal schon mal Danke. Erstmal hat Nintendo nach dem NES das SNES rausgebracht. Und zweitens war der Gameboy eben zu dem Zeitpunkt eine komplett neue Geräteklasse mit anderer Zie…

  • Neue C64C Gehäuse in bunt!

    steril - - Allgemein

    Beitrag

    Ja, dieses Dunkel- zu Hellgrau, in Kombi mit dem Blau auf der Logoplakette ist es für mich. Commodore-Porn. (schade, dass die Amigas keine wirklich schönen oder interessanten Gehäuse hatten. Außer eventuell dem 1000er. Und mit etwas Gnade der 600er.)

  • Neue C64C Gehäuse in bunt!

    steril - - Allgemein

    Beitrag

    Das SX-64 Gehäuse wäre auch mein Favorit. Brotkastenbraun müsste ich nen Brotkasten plätten für, und das wäre mir zu schade. Cremeweiß fand ich damals schon bieder. Schwarz muss ich an C16 denken (iiih ).

  • Zitat von mc71: „Zitat von steril: „Mich interessiert in dem Zusammenhang nur was damals sinnvoll gewesen wäre statt C128 und die 264er-Reihe. “ 264er und C128 waren sinnvoll, aber keiner davon hatte allzu viel mit dem 64er zu tun; vor allem war keiner davon ein Nachfolger. “ Die Frage ist hier für mich auch eher, ob ein selber entwickelter Nachfolger für den C64 nicht sinnvoller gewesen wäre als der Aufwand für 128er und die 264er Reihe. Den Amiga musste man ja teuer zukaufen, weil man selber n…

  • Neue C64C Gehäuse in bunt!

    steril - - Allgemein

    Beitrag

    Mal ne doofe Frage, zu der ich aber in dem Thread irgendwie keine Info finde: Wird es diese hübschen "Namensplaketten" unten rechts im Eck bei den Gehäusen auch dazu geben? C64_cases_2016.jpg

  • C64 Studio - Entwicklungsumgebung

    steril - - Cross Development

    Beitrag

    Zitat von syshack: „ “ Das finde ich nicht nur dodgy, sondern fast kriminell.

  • Der C64 hat doch heutzutage als Retro-Plattform so einen Erfolg grad weil es alles relativ überschaubar ist was man dranstecken kann. Mich würde heutzutage eine C64-Grafikkarte nicht interessieren, weil es den Charakter dessen, was den C64 ausmacht kaputtmachen täte. Mich interessiert in dem Zusammenhang nur was damals sinnvoll gewesen wäre statt C128 und die 264er-Reihe.

  • Wenn ich mal absolut subjektiv sein darf, dann muss ich sagen, dass mich anno 1987 an Atari ST und Amiga eigentlich nur die Optik interessiert hat, und weniger das was dahinter steht, also "16 Bit" und das ganze andere Gedöns. Und die Optik kam einerseits durch die "echte" 320x200-Auflösung, aber großteils eigentlich durch die frei belegbare Palette. Frage mich wie aufwendig es gewesen wäre einen C64-Nachfolger zu bauen, der statt der festen Palette eine frei auswählbare (sagen wir mal wie beim …

  • Gibts denn irgendwo ne Liste, wo man sich eintragen kann für die nächste Fuhre, falls es denn eine geben wird..?