Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Bei manchen Platinen war es über Hardware vorgesehen, aber ich habe noch nie gesehen, dass diese Option bestückt war. Habe ich nur als Software erlebt. Die erwähnten DOS ROMs -01 und -02 machen da so.

  • Das Verhalten liegt an dem verbauten DOS-ROM: 251968-01: Unterstützung der Lichtschranke, braucht Lichtschranke oder den Jumper. Enthält etliche Fehler und ist aufgrund diverser Änderungen etwas inkompatibel mit verschiedener Software. 251968-02: diverse Bugfixes zu -01, ist nun kompatibler. 251968-03: die Routinen für die Lichtschranke wurden wieder entfernt. Ist als Standard in der 1541-II eingebaut. In einer 1541C mit dem kurzen 1541B Board sollte man also auf jeden Fall das 251968-02 ROM ein…

  • EMU-ECKE, wer hat Lust?

    x1541 - - Allgemein

    Beitrag

    für mich war das immer die Emücke. Emücke FTW

  • FPGASID Problem

    x1541 - - FPGASID Projekt

    Beitrag

    Du hast auf 3 verschiedenen C64 getestet. Wie waren die denn ausgestattet? Ersatzschaltungen? Boardversion? Im Bild kann ich eine RealPLA erahnen. Ist mit echter PLA das gleiche Verhalten? Mehr fällt mir momentan auch nicht ein, außer dass ich mal verschiedene PLAs testen sollte.

  • Fragen zum PET 2001-8 C

    x1541 - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Zitat von Asklia: „ Die ROM-Adapter sind "stilechte" 2332-2532 und nicht etwa 2332-2732 oder -64er Adapter. Alle von Geist Elektronik; Layout von Donaupeter. “ Soweit ich mich erinnern kann, ist hier noch ein gewisses Kontingent bei mir zwischengelagert Also falls jemand aus .de Interesse hat, könnte ich die suchen

  • Fragen zum PET 2001-8 C

    x1541 - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Zitat von DOC64: „ Zitat von x1541: „und den 6502RAM/ROM Adapter, der die gesamten 6540 und 6550 des Systems ersetzt, und im 6502 Sockel sitzt. “ ... ist das ein Bausatz (SMD?) oder komplett fertig? Schick mir doch bitte mal eine PN inkl. Preis. Danke. Zitat von x1541: „Die Adapter von dasarodesigns haben schon einen gewissen Charme, vor allem wenn man nur einzelne 2114 tauschen muss. “ ... ich möchte natürlich auch gerne wissen, welche MOS 6550 defekt sind. Das kann ich wahrscheinlich knicken, …

  • Fragen zum PET 2001-8 C

    x1541 - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Zitat von detlef: „Zitat von baxt3r: „RAM-Adaptersockel von 6550 auf 2114 könnte ich auch gut brauchen. “ Ich hatte mir anfangs dieses Board hier gekauft: blog.tynemouthsoftware.co.uk/2…m-replacement-boards.html Das gefällt mir eigentlich sehr gut weil es so schön kompakt ist, aber mit Versandkosten aus England ist es leider auch sehr teuer. Außerdem rückt der Dave keine Schaltungsunterlagen oder GAL-Gleichungen raus (obwohl es sicherlich auf dem RAM/ROM-Board von x1541 basiert), so dass man das…

  • Fragen zum PET 2001-8 C

    x1541 - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Die Adapter von dasarodesigns haben schon einen gewissen Charme, vor allem wenn man nur einzelne 2114 tauschen muss. Ich habe mich vor vielen Jahren gegen so eine Art von Adapter entschieden, da es mir nur darum ging, einen 2001 dauerhaft und ohne schlechtes Gewissen betreiben zu können. D.h. es mussten alle Chips getauscht werden, um diese sicher zu lagern. So gibt es von mir einen 6540 Adapter, der nur das Character ROM tauschen kann, einen 6550 Adapter, der beide Video-RAMs tauscht, und den 6…

  • Also ich habe keine email bekommen. Schau doch mal auf meine Homepage, einige Sachen davon waren bei Donald erhältlich. Dazu das NeoRAM Modul, das hier im Forum zu finden ist.

  • 6567 VIC NTSC gesucht !

    x1541 - - Bastelecke

    Beitrag

    R5 und R5 6A sollten fast gleich sein. Das 6A besagt nur, dass in einem Layer eine Revision stattgefunden hat. Soweit ich mich erinnern kann, solte R5 6A eh die erste Version sein, die auf die Öffentlichekeit losgelassen wurde.

  • ESD Schutzseperation

    x1541 - - Reparaturecke

    Beitrag

    Wenn das so ein heisses Eisen ist, mache ich mal lieber zu, und schaue mal, ob ich die paar Beiträge hier in den anderen Thread schieben sollte.

  • C128 (D) mit JiffyDos nachrüsten

    x1541 - - C128

    Beitrag

    Zitat von C=Mac: „Bin noch nicht wirklich weiter Da ich aber was an meinem C128D machen musste, hab ich doch das ROM (eingebaut) fotografiert. forum64.de/index.php?attachmen…7cd7a7944cc32a4a51f361258 Wie man sieht, gab es eine "German-Version". “ Da steht ja BETA drauf

  • der footprint von den Buchsen ist doch immer gleich. Man kann da ohne Murksen vieles einbauen. Dass das aber so mies aussieht, ist lediglich auf die fehlende Lötkunst des Verbastlers selbst zurückzuführen.

  • selbstverschweißendes Klebeband?

    x1541 - - Bastelecke

    Beitrag

    pollin.de/shop/dt/MzQ1OTg0OTk-…rband_SHUSHI_20_10_m.html Fast genau so

  • Die Frage ist, ob jemand mit einer Nachbauversion mit CHEAP firmware überhaupt schonmal fast serial am laufen hatte. Bei mir geht es mit zusätzlichem 7406 Treiber und original Firmware, siehe weiter oben.

  • FPGASID Showroom

    x1541 - - FPGASID Projekt

    Beitrag

    Zitat von TurboMicha: „So mein FPGASID musste aktuell etwas umziehen,.. diesmal wurde er auf ein 250469 REV B montiert,.. (dieser besitzt schon einen RAM Umbau) "Kontrolle mit CHECK64" -> es kam zwischendurch mal ein U28 error ??? dafür wird der 6581 nicht mehr als fehlerhaft angezeigt ?! (muss erst einmal gucken, ob es auf dem ASSY überhaupt U28 gibt ) “ Ist bei mir das gleiche. Der erste Durchlauf schlägt fehl, danach scheint es zu gehen. Hier allerdings nur nach Patch des Check64 ROMs, aber a…

  • ist eh erstaunlich. ein 250407 hat für 6581 Kondensatoren mit 1800pF an den Paddleanschlüssen. Die 250469 für den 8580 2200pF. Macht aber doch grosse Unterschiede!

  • Ja, bringe ich auch mit. Ich habe jetzt mal versucht, die Paddleabfrage auf ControlPort 2 umzubiegen. hat so halb geklappt ... Interrupt gesperrt gemäß Wiki Eintrag und dann den 4066 gemäß C64 Handbuch umgeschaltet. Wenn nun aber beide Check64 Stecker drin sind, bekomme ich nur den halben Wert angezeigt. Steckt entweder der 1er oder 2er drin, stimmt der Wert ... Auch finde ich beim FPGASID dann den gleichen Wert auf Port 2, also keine Auffälligkeit. Habe noch auf einem 250469 mit 8580 gegengeprü…

  • Jetzt mal auf C64R getestet. Leider nur am CP1 ... FPGASID: 60 59/60 6581: 100-103 103-106 8580: 70-72 70-72

  • Ich glaube man muss aus verschiedenen Gründen auch noch die beiden 4066 vom Check64 Modul abziehen. Sonst könnte es sein, dass die Tastatur spinnt. Probiere ich so lieber nicht aus. Liest Du nur die POT Werte für einen Joystickport aus? Die vom anderen Port wären auch sehr interessant, weil ja hier mein Modul durchfällt, weil sich die Werte zu stark unterscheiden. Ich schaue mir das am Nachmittag mal an.