Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SD2IEC Update MM

    CapFuture1975 - - Massenspeicher

    Beitrag

    Zitat von Vercetti666: „Wie flashen funktioniert weiss ich. “ Tut mir leid, wusste ich ja nicht.

  • SD2IEC Update MM

    CapFuture1975 - - Massenspeicher

    Beitrag

    Sofern dein SD2IEC einen Bootloader besitzt, einfach den Inhalt des sd2iec-current-binaries.zip von SD2IEC.de in das Rootverzeichnis der SD-Karte entpacken und das SD2IEC damit einschalten. Schnelles blinken einer LED zeigt dann den Flashvorgang an. S Ohne Bootloader brauchst Du einen AVR-Programmer und du musst wissen, auf welchem Layout dein SD2IEC basiert.

  • Zitat von DerSchatten: „Besser man kann den USB-Stick gleich direkt an die Platine stecken. “ Und jedesmal den kompletten Amiga öffnen, um an den USB-Stick zu kommen, ist eine bessere Lösung für dich?! Finde das mit der externen Buchse super!

  • Diverse Fragen zum C64 DTV

    CapFuture1975 - - C64 DTV

    Beitrag

    Zitat von Vernunftmensch: „Wie schaltet man das Ding runter auf Normalc64? “ Joystick rütteln. ;-)

  • Fragen zum Gotek im Amiga 500

    CapFuture1975 - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    Bei meinem verwende ich Intenso MicroLine Usb-Sticks.

  • Zitat von DerSchatten: „ist das jetzt ein intern/extern Switcher? Weil da nur mehr eine Stiftleiste drauf ist. “ Du kannst damit zwischen interner Floppy und dem integriertem Gotek Laufwerk umschalten. Also entweder Floppy oder Gotek.

  • usb c64 tastatur

    CapFuture1975 - - MiST

    Beitrag

    Müsste von Compucase64d sein, auf jeden Fall sehr selten. retroport.de/compucase-64d/

  • Zitat von Telespielator: „Zitat von eisdielenbiker: „Im NES wird ein IC-Bein abgekniffen, dann laufen auch andere Regionen “ Habe ich genau nach Anleitung gemacht, danach war das NES im Eimer... “ Kann aber nicht daran gelegen haben, selbst wenn man den falschen PIN erwischt hat, kann man diesen wieder anlöten. Vielleicht hast Du durch ESD etwas kaputt gemacht.

  • Zitat von TuxHomer: „Leider doch nicht fertig. Ich brauchte nachhilfe, was den Quartz angeht. “ Ist der Quarz Y1? Dann hast Du recht, die Leiterbahnen sollten so kurz wie möglich und gleich lang sein.

  • Heute so gebastelt ...

    CapFuture1975 - - Bastelecke

    Beitrag

    So etwas vielleicht: mateoproceo.com/all-products/2…icker-badge-logo-242.html Die findet man auch ab und an in der Bucht.

  • 40-pin IDE cable

    CapFuture1975 - - MiST

    Beitrag

    Häh? Die gibt es zum selber Crimpen, da sind alle Löcher offen, z.B. diese hier: reichelt.de/pfostenbuchse-40-p…cU973FxoCLVsQAvD_BwE&&r=1

  • Amiga 500 Netzteil

    CapFuture1975 - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    forum64.de/index.php?attachmen…f2a0548a7b998684b4b0e9bf0 Schon mal zwei komische Stellen, obere Makierung könnte ein Bruch sein, die untere ist ein tiefer Kratzer!!!

  • Zitat von Brotscheibe: „Ich wede das gefühl nicht los das meine Beiträge/Fragen manch mal, zimmlich start ins lächerliche gezogen werden. “ Sorry, aber wenn man solche Sätze, mit so vielen Fehlern, lesen muss, dann wundert es mich echt nicht, dass die Antworten darauf etwas komisch werden.

  • Amiga 500 Netzteil

    CapFuture1975 - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    Tja, Glaskugel sagt: Entweder gebrochene Leiterbahn/Platine oder schlechte Lötstelle, so solltest Du es auf keinen Fall weiter betreiben!!!

  • Zitat von TurboMicha: „Habe jetzt den "W-LAN" (nicht nur das Firmware) mit F8 im W-LAN Test Bereich aktualisiert... nun bilde ich mir ein, dass die WLAN Störung nur noch ganz selten (alle 20 Sekunden, kurzer Knacks) und bei aktuellem Zugriff "zu hören" sind.. “ Korrekt, dass schaltet sich nur ein, wenn es gebraucht wird, deswegen gab es auch die neue Firmware. Die Firmware gibt es aber schon länger.

  • ARMSID

    CapFuture1975 - - Hardware

    Beitrag

    Zitat von finchy: „Kein Kabelgefummel wie beim FPGA-SID, “ Für den Einzel-SID-Betrieb braucht man die Kabel beim FPGA-SID auch nicht!!! Da der FPGA-SID aber eine Dual-Sid (2in1) Lösung ist, braucht er zum Ansteuern aber noch die Adress-Signale und diese werden halt über die Klemm-Litzen eingespeist und über eine Leitung der Ton des zweiten SIDs wiedergegeben.

  • CRT-Kompatibilität

    CapFuture1975 - - 1541 Ultimate

    Beitrag

    Bei einigen alten Disk2Easyflash-CRTs war der Header falsch, war ein Bug im Disk2Easyflash-tool. Habe damals schon viele von Hand per Hex-Editor gepatcht. Edit: Siehe hier: Disk2EasyFlash - Fertige Images

  • Heute so gebastelt ...

    CapFuture1975 - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von tulan: „schaut nach Fernseher aus. “ Würde ich auch sagen, mit Sat-Empfangsteil, aber was für SMD-Löten kann man daran üben? Da kann man doch höchstens das Entlöten dran üben.

  • FPGASID Support Thread (deutsch)

    CapFuture1975 - - FPGASID Projekt

    Beitrag

    Zitat von c64user: „Zitat von andi6510: „Damals noch mit SD2IEC. “ Läuft comaland denn vom SD2IEC? Hab nämlich eins hier. “ Eigentlich nicht, denn wie jedes Demo mit eigenem Loader, läuft dieses nicht vom SD2IEC. Vielleicht gibt es den Sid aber auch einzeln, als Psid. Für den Tune braucht man aber nur die letzte Disk laden, so kann man den Rest des Demos einfach überspringen und vielleicht läuft auch dieser Part vom SD2IEC.

  • Kauf die lieber gleich ein Everdrive N8, das kann sogar die Disks vom Famicom Disk System emulieren. everdrive.de/de/139-everdrive-…karten-4260416651937.html Ich habe eins für mein Famicom, bin sehr zufrieden damit, ist nur nicht ganz günstig. forum64.de/index.php?attachmen…f2a0548a7b998684b4b0e9bf0