Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 84.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Denise 1.0.x Emulator

    Ferkels Willem - - Emulatoren

    Beitrag

    Zitat von PiCiJi: „[2] dynamic frequency correction - das feature ist in RetroArch zu finden. Hierbei korrigiert der Emulator ständig das Verhältnis zwischen eingehenden und ausgehenden Frequenzen. Somit ist ein perfektes scrolling möglich. Mittels vsync und audio sync läßt sich bei korrekter Bildwiederholfrequenz (50 Hz bei pal) ein flüssiges scrolling erreichen. Das Bild scrollt etliche Sekunden korrekt und plötzlich ist ein kurzes Zucken zu erkennen. Das liegt daran, das es nicht exakt 50 Hz …

  • Zitat von wweicht: „Quark mit Sosse. “ Ich glaube du verstehst mich nicht richtig. Von dir erwarte ich jetzt ein ausführliches Tutorial mit Anpinnqualität bzgl. 100%-iger Diskettensicherung mit Zoomfloppy o.ä. Hardware.

  • Cool! Und Rotary is auch wesentlich komfortabler oder? Das müsste dann auch noch auf die Modliste dazu und als Bauteile her. Jetzt haben wir doch übers Gotek gesprochen, aber für mich ist soweit fast alles klar. Ich bitte mal einen Mod per Meldung um Verschiebung. Vielleicht könnte ein Mod die entsprechenden Posts (379-383, 394-401 und ggf. noch folgende) freundlicherweise verschieben bzw. anhängen ans Thema: Gotek Flash Floppy OLed Display Rotary Encoder USB -> df1 ?!

  • Ob 15, 16, 17, 18€ ist jetzt nicht wirklich das Thema. 40-60 hingegen vielleicht. Würde eins fürn Amiga Externes nehmen, vielleicht 2 für PCs noch. @Boulderdash64 Klingt gut und Zitat von Boulderdash64: „OLED sind gesteckt, fürs flashen ne kleine Drahtbrücke “ Kompatibel mit der 3x7 Seg. Anzeigenaussparung? Also von den Maßen her und dem Platz (Dicke)? Zitat von Boulderdash64: „OS eigentlich auch auf nem USB Stick installieren und per GOTEK booten?? “ Nur wenn das .device das mitmacht und man di…

  • Zitat von Boulderdash64: „aber was ist "der gleiche Preis"??? Habe für ne ungeflashte ca. 17 Euro bezahlt... “ Eben. Die fertigen kosten um die 40-60€. Ok da ist dann nochn paar Cents Speaker dran und ein OLED und eben alles ready to run. Daher die Frage nach der Schwierigkeit, aber denke da werde ich in nem separaten Thread nochma was zu schreiben.

  • Kannst ja dann hier über Sammelbestellung uns auch eine bauen!

  • C64 Stücke neu arrangiert

    Ferkels Willem - - Musik

    Beitrag

    Zitat von SID Spieler: „Fehlen ? Wie meinst du das ? “ Hört sich an wie 11 oder 22 kHz

  • C64 Stücke neu arrangiert

    Ferkels Willem - - Musik

    Beitrag

    Ist das nur bei mir so oder fehlen da ein paar kHz? Das Arrangement klingt aber definitiv interessant. Also im positiven Sinne Gerne mehr auch von anderen SIDs mit der Methode. Jetzt noch 48 kHz?! und gut.

  • OS 3.1.4 für 68K Amiga

    Ferkels Willem - - Amiga_Software

    Beitrag

    Bzgl. der KickROMs fällt mir grade ein, dass ich zum Degraden des A1200 auf 1.3 ReloKick verwendet habe. Müsste doch eigtl. auch zum Upgraden mit 3.1.4 gehen? Solang man sich noch keins Brennen/Einbauen kann/will.

  • OS 3.1.4 für 68K Amiga

    Ferkels Willem - - Amiga_Software

    Beitrag

    Auf welchen Klebeetiketten druckt ihr das? Ich brauch auch sowas. Suche günstige Quelle für Laserdrucker. Und am besten noch das Programm dazu EDIT: Hier mal zwei Amazonlinks, die haben auch kostenlose Vorlagen Eins Zwei

  • Zitat von steril: „Gotek und fertig. “ Welche nimmt man denn da? Man muss wohl aufpassen mit der Firmware, das soll bei manchen (günstigen?) nicht so einfach sein, die da drauf zu kriegen? Gerne Schnellzusammenfassung. Oder PN oder so...

  • Ich denke das muss nicht sein, dass Defekte vorliegen bei Deiner 1541. Meine Erfahrung ist: die Kombination IEC-Kabel + Floppy machen die Ärgernisse aus. Wohlgemerkt funktionieren die Floppys an echter Hardware alle einwandfrei! Auch mit anderen IEC-Kabeln. Ich würde nicht zu viel Vertrauen in die Zoomfloppy und speziell deren Treiber und zugehöriger Software stecken.

  • Zitat von ralf02: „ein anderes IEC-Kabel probieren oder mir ein vollbelegtes, geschirmtes Kabel selbst zusammenlöten. “ !!! Auch wenn ich mich wiederhole... Das hat bei mir die meisten Probleme gelöst.

  • 1. Im "Ordner" C: - bitte nicht mit MS DOS/Windows verwechseln! - hat man keine Icons und will auch keine. Das ist ein Systemordner. Icon/Name etc. Ansicht über Workbench Pulldown-Menü Show/Only Icons, View by Icon (In Prefs kannst du die Sprache umstellen) 2. Der Befehl protect ist was du suchst, hat auch DOpus an Bord ----RWED sind meistens die richtigen Flags. Ja, gleiche Namen schmecken AmigaDOS/DOpus und dergl. manchmal/meistens/immer nicht. Du kannst vmtl. deswegen auch das _OLD nicht wegm…

  • Habe ne 8er CF 133x Transcend im AUX, hin und wieder CFAUX:NDOS, aber zu 95% erkannt und wenn, dann auch problemlos. Meistens mag er es nicht die hot zu pluggen. Und 4er CF 133x Transcend im Boot 100% problemlos. Gut zu wissen mit dem CF SD Adapter, hatte ich nämlich auch schon überlegt, da ich EINIGE SD rumliegen habe. Also besser mal lassen damit...

  • Champions of Krynn

    Ferkels Willem - - Neoram

    Beitrag

    Might & Magic II! GeoRAM? Muss leider dumm fragen, ginge das mit der 1541U2?

  • Möchte mal eine kleine Zwischenmeldung machen. Lese hier immer wieder aufmerksam und interessiert mit! Ich freue mich über die zahlreichen Rückmeldungen und Erfahrungsberichte, die baue ich auch gerade schon in meine Recherchen ein und teste das ein oder andere an. Geht genau in die Richtung, die ich mir vorgestellt habe. Werde mir wohl eine kleine eigene Projekt-/Linksammlung dazu zusammenstellen mit (Kurz)Beschreibung auch Eurer Erfahrungen, sortieren und noch genauere Rückmeldung geben bzw. n…

  • Moin Gemeinde, informiere mich gerade wieder aus diversen Quellen bzgl. der Amiga Entwicklung und Programmierung im Gesamten. Im C64 Bereich weiss ich (man) schon zum großen Teil seine Quellen; Was so früher üblich war an Assemblern (Hypra-Ass, Giga-Ass), Zeitschriften (64'er, Input64, MD) und Büchern. Heute mit Endurions C64 Studio, ACME, Relaunch, Exomizer. Und v.a. wie man diese Dinge zusammenbringt und wie man sich wo bedienen kann. Nun daraus ein Schwenk zum => Amiga... Wie ist das aber nun…

  • Shell Skripte

    Ferkels Willem - - Amiga_Software

    Beitrag

    Und kann man das auch in eine Variable packen oder weiterverwenden wie z.B. Quellcode (3 Zeilen)?

  • Shell Skripte

    Ferkels Willem - - Amiga_Software

    Beitrag

    Hallo, um mir die Arbeit am Amiga (vornehmlich OS 3.1) zu erleichtern erstelle ich mir hin und wieder Skripte. V.a. um z.B. Spiele von Diskette auf Festplatte zu bringen und von dort aus zu starten. Oft wird hierfür ein assign benötigt, welches z.B. die Disknamen auf einen entsprechenden Ordner auf der Festplatte umleitet. Hierfür möchte ich gerne wissen, wie ich in einem Shellskript das momentane Verzeichnis in eine Variable oder sonst weiterverarbeitbaren Form bekomme. Unter Linux gibt es da s…