Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das ist nicht logisch! Wozu 4 Laufwerke, wenn alle nur über eine Steuerleitung mit dem Computer korresponfieren! Irgendwo muß doch der Computer bei Mehrfloppy Betrieb einem Laufwerk mitteilen welches gerade Daten geben oder nehmen soll! So - und jetzt meine Idee: DS0 entspricht internem und DS1 1. externem Laufwerk. 4 adrig abgespleistes Flachbandkabel. Leitung 10 des Schugart zum Internen auftrennen, von extra Kabel kommt Leitung 1 Richtung Laufwerk und 2 Richtung MB. Vom externen Anschluß den …

  • Zitat von Ingstein: „Ich habe zu dem Gotek-USB auch mal Fragen. Ich krame grade nach vielen vielen Jahren auch mal wieder meine Amigas raus und überlege mir, ob so ein USB-Laufwerk auch was für mich wäre. Frage 1: Empfiehlt es sich, das intern einzubauen oder spricht da was dagegen. Brauche ich ein richtiges Diskettenlaufwerk intern überhaupt noch oder reicht ein Externes? “ Intern zwei Laufwerke sind nicht unbedingt erforderlich, aber wenn ausreichend Platz für die GOTEK Platine ist, spricht do…

  • Warum splitt6est Du es Dir dann nicht selber? Wie man sowas angehen kann hatte mein Posting auch schon aufgezeigt!

  • Die TOSse findest Du bei ATARI World als IMG Files! Wenn Du GfA-BASIC hast und Dich ein bißchen im Programmieren zurechtfindest, brauchst Du zur Teilung kein gesondertes Programm; einfach byteweise auslesen und wechselweise auf zwei Dateien verteilen! Dann ist aber die größere Hürde, sie in passende Chips zu bekommen! Atari hatte es geschafft mit 28 Pin ROMs, weil man die Programmieranschlüsse nicht braucht. Dort, wo bei EpROMs die /OE angelegt wird, findet man bei den im ST verwendeten ROM Chip…

  • Zitat von Retrofan: „Das sieht schon mal recht gut aus. Was mich irritiert, ist, dass der Font in der Menüzeile nicht mitgeändert wird. Und kann man mit der Methode auch die beiden anderen Fonts (nicht nur den 8x16) ändern? “ Natürlich - ich habe ja auch nur mit einem Accessory die Fonts getauscht, und zwischen den Screenschots kein anderes Programm genutzt, mit dem ich den Bildschirminhalt komplett verändere. Der neue Font wirkt sich nur dann auf die obere Desktop-Menüzeile aus, wenn sie refres…

  • Einstieg Atari 1040STF

    Obelix 20960 - - Atari -16bit

    Beitrag

    Wenn Du schon ein für einen ST konfiguriertes Scartkabel hast, dann lege Dir doch beim Bau einer Schaltbox statt einer Sub D Color Buchse eine Kabelpeitsche mit 13polig DIN Kupplung nach außen! Buchse benötigt evtl. eine Platine und ließe sich nicht gut fixieren!

  • FlashFloppy Programmer

    Obelix 20960 - - Sonstige_Computer

    Beitrag

    Zitat von Kongo-Otto: „Es gibt ein Open Source Flashtool. Stm32Flash oder so ähnlich. Das kann ich heute Abend mal raussuchen. Damit hat das Flashen neulich bei mir deutlich besser geklappt, als mit dem originalen Tool. D.h. es hat direkt beim ersten Versuch funktioniert und brauchte nicht gefühlte 100 Resets des Gotek. “ Ich habe mal nach "Stm32Flash" geGOOGLEt und einen Download gefunden! Für mich steht das ja erst im Februar (oder gar später) an, aber ich habe es mal auf den PC geholt! Anhand…

  • FlashFloppy Programmer

    Obelix 20960 - - Sonstige_Computer

    Beitrag

    Ich selber bin Atari-Fan! Da es aber auch andere (Home-) Computer betrifft, habe ich mich für die nächsthöhere "Ablage" entschieden: Ich möchte mir im Februar eine zweite GOTEK (neben einer HxC geFLASHter) beschaffen und diese mit der FlashFloppy Firmware versehen. Nachdem ich mir jetzt die aktuelle Version zog, habe ich festgestellt, daß überhaupt kein Programm beigefügt ist, mit dem ich die Firmware in die GOTEK bekomme! Auf der Page der FlashFloppy wird für das "Einspeisen" der Firmware zu de…

  • Ich habe gerade mal mit STeEm gecheckt, was ohne großen Aufwand möglich ist! Hier 3 Screenshots: forum64.de/index.php?attachmen…37550fb5b63af4ccfd0307251 forum64.de/index.php?attachmen…37550fb5b63af4ccfd0307251 forum64.de/index.php?attachmen…37550fb5b63af4ccfd0307251 Wenn Du so was brauchen kannst, um die Mühe zu sparwn, ins Kernel vorzudringen, will ich Dir gerne was zV stellen!

  • Zitat von tfhh: „Zumindest für TOS 1.04 weiß ich von der Existenz eines Patch-Tools, was an ROM Images den Font ändern kann, aber nur den 8x16 - ohne Gewähr. Im Profibuch ST (Seite 734) wird behauptet, daß laut Atari nur der 8x16 genutzt wird, was mir persönlich aber seltsam vorkommt. “ Ich hatte damals einen Fonteditor und einen ACC Loader unter Blitter TOS angewandt - die haben mir dazu genügt! Der Fontloader war glaube ich aus dem TeX Paket und war nicht ein Editor auch eine Funktion bei Harl…

  • Also, ich habe den System-Zeichensatz ab ST - wie auch am Atari XL - nie als unleserlich empfunden - bis auf den ganz kleinen (aber was will man bei 6x6er Pixelfeld auch groß erreichen können!). Aber beim ST gab es doch viele Moglichkeiten den Font anzupassen ... Ich halte den Aufwand für absolut unnötig!

  • So eine Schaltung hat gravierende Nachteile: Kanal A und B oder A und C werden von der Platine getrennt und der 3. Kanal auf beide aufgekoppelt - Am Monitor hort man dann nur noch den Ton eines Kanals! Ich habe eine andere Schaltung für die MSX Serie mit kompatiblen Soundchip gehabt - mit ähnlichen Effekten, aber da waren ElKos und Potis eingesetzt!

  • Einstieg Atari 1040STF

    Obelix 20960 - - Atari -16bit

    Beitrag

    Zitat von stones73: „Hallo nochmal... teile sind da aber gebastelt hab ich noch nicht... was mir jetzt erst aufgefallen ist, ist das hier ein VGA Anschluss benutzt wird. Ginge das auch mit SCART? ich mein der Farbmodus funktioniert ja mit SCART Anschluss, geht der Monochrome da auch? muss da auch das monochrome signal an RGB gebrückt werden? “ Für Scart habe ich auch schon Überlegungen angestellt! Ich habe auch eine Umschaltung mit einer zusätzlichen Sub-D Buchse für jemand hier im Forum erdacht…

  • Atari 1040 STF an TV?

    Obelix 20960 - - Atari -16bit

    Beitrag

    Zitat von Waldi45: „Hi, ist zwar ein älteres Thema, aber: ich möchte meinen STF an einen Flach TV anschließen und das Kabel natürlich! selbst löten. Aber ,mit oder ohne Widerstände zwischen RGB? In einem anderen Beitrag sehe ich die Widerstände nicht. (ATARI 1040 ST Monitor-Anschlußmöglichkeiten.) Und auf anderen Seiten sind die Größen der Widerstände unterschiedlich, einfach ausprobieren? “ Ich denke, auf die Widerstände kann getrost verzichtet werden! Ich kann mich auch nicht ain irgendeine äl…

  • Atari ST 1040fm HD Problem

    Obelix 20960 - - Atari -16bit

    Beitrag

    Zitat von crustyclown: „So. habe nun auch SCSI Tool probiert. Was ich nicht verstehe: Beim Start von SCSI Tool kommt ja der Hinweis auf Vortex usw... Wenn ich dann Auf WEITER klicke macht er seine ACSI und dann den SCSI Testlauf. Da erkennt er sofort die Platte und die LED leuchtet auch auf. Danach wird mir aber nichts angezeigt. Wenn ich auf Treiber installieren gehe will er einen AHDI 3.0 kompatiblen Treiber haben. Und dann sagt er "HUSHI wurde nicht installiert" Wenn ich aber vorher einen Tre…

  • Atari ST 1040fm HD Problem

    Obelix 20960 - - Atari -16bit

    Beitrag

    Hast Du auch mal mit einem Treiberpaket probiert, das vollständig Menügesteuert arbeitet - zB. SCSI-Tools (keine Sorge, arbeitet auch mit MFM Platten)? Wenn nicht vorrätig, melde Dich bei mir per PN ...!

  • Atari ST 1040fm HD Problem

    Obelix 20960 - - Atari -16bit

    Beitrag

    Zitat von crustyclown: „Hallo zusammen, ich bin nun in meinem kleinen Museum beim Atari ST 1040fm angekommen. Er bootet, er funktioniert. Ich habe vom MegaST eine zweite HD übrig gehabt (extern) Nun zum Problem: Die HD (Digital Data Deicke HD48) läuft an, initialisiert und wenn ich (per Gotek) ADHI oder XHDI starte und auch den Treiber installiere, meldet sie sich auch mit leuchtender, flackernder LED, bei Zugriff. Will ich aber eine Partition erstellen, Formatieren oder sonst irgendwas machen k…

  • Spiele via Win PC

    Obelix 20960 - - Atari -16bit

    Beitrag

    Hallo? Was ist denn hieraus geworden: Hats geklappt oder wird noch Unterstützung gebraucht?

  • Spiele via Win PC

    Obelix 20960 - - Atari -16bit

    Beitrag

    Zitat von Thorsten Günther: „... mit dem MSA Converter msaconverter.free.fr/index-uk.html unter Windows in einen Ordner auspacken und dann 1:1 auf jede DOS-Diskette im DD-Format kopieren und am ST nutzen. “ Irrtum! Das ist ein PC Programm !!!

  • Spiele via Win PC

    Obelix 20960 - - Atari -16bit

    Beitrag

    Zitat von JustFun2405: „Servus..... naja den Beitrag hab ich auch schon gefunden, wenn ich ihn verstanden hätte.... würde ich net nachfragen “ Naja - der Beitrag von 1ST1 ist schon verständlich, aber er schreibt gerne viel, was seine Beiträge gerne unübersichtlich werden lassen! Nach einem bekannten Spruch führen viele Wege nach Rom. Auch für den Atari ST gibt es viele Möglichkeiten, Spieledisks aus Images (MSA oder ST - STX deutet meist auf kopiergeschützte Disks als ursprüngliche Quelle hin un…