Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 247.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Traum erfüllt: Atari 800

    ckoe - - Atari -8bit

    Beitrag

    @Retrofan: Ob die heutigen Taschencomputer mit ARM und Linux drauf, also Android Smartphones, wirklich sinnvoller genutzt werden?^^ Sich mit etwas zu beschäftigen, was einem Spaß macht, ist nie sinnlos. Es ist Medizin für die Seele, an der die Pharmaindustrie nix verdient und das kann man, früher wie heute, nicht hoch genug einschätzen....

  • Traum erfüllt: Atari 800

    ckoe - - Atari -8bit

    Beitrag

    Hier kann man sehr schön den Atari 800 in Aktion sehen(ab 28:00): Ich liebe dieses Video Computerfieber und schmeiße mich jedesmal weg, wie der Vater initialisieren ausspricht^^ youtu.be/TaStmh1hEnc?t=1677

  • Heute so gebastelt ...

    ckoe - - Bastelecke

    Beitrag

    Danke für die Erklärung.

  • Heute so gebastelt ...

    ckoe - - Bastelecke

    Beitrag

    Cool so eine SimpleIDE, läuft das auch mit KS1.3?

  • Zitat von Lynx(TRIAD): „Zitat von Parser: „Es gibt doch neue Retro Computer Gehäuse ... hier: plexilaser.de/Retro-Computer-Gehaeuse “ Ja,und die sind auch formal hässlich wie die Nacht “ Das finde diese Acrylgehäuse auch nicht sonderlich schön. Mag daran liegen, dass ich transparente Gehäuse generell nicht schön finde. Aber in erste Line möchte ich bei einem Retrocomputer das Gehäuse in der Farbe und Form haben wie ich es kenne. Bei der Farbe gibt es Ausnahmen. Einen schwarzen Amiga500 im A1K Fo…

  • Heute so 3D gedruckt...

    ckoe - - CaseModding

    Beitrag

    @bigby Sieht klasse aus dein 3D-Druck.

  • Neue Laufwerksemulation - Pi1541

    ckoe - - Massenspeicher

    Beitrag

    Kann man eigentlich auch D64 Images mounten rein vom C64 aus, also per CMD Befehle?

  • Heute so gebastelt ...

    ckoe - - Bastelecke

    Beitrag

    Da hast du recht, die Kenntnisse sind jetzt von Vorteil und sich mal eine kleine selbstausgedachte Schaltung auf Lochraster zu bauen ist auch noch drin. Ich denke mal sich ein Netzteil selbst bauen geht auch noch, das waren ja so die Anfängergeschichten in der Ausbildung, also Trafo, Brückenschaltung, Siebung, Stabilisierung. Und alles immer schön mit dem Oszi kontrolliert und per Lastwiderstand getestet ob die Sicherung auch bei der gedachten Menge Strom fliegt. Ach, hat schon Spaß gemacht die …

  • Heute so gebastelt ...

    ckoe - - Bastelecke

    Beitrag

    Da können wir uns die Hand reichen, ich habe auch eine Elektronikerausbildung damals gemacht, aber kaum in dem Beruf gearbeitet. Mehr als ein paar Grundlagen und ein bissle Lötkenntnisse sind nicht hängengeblieben.

  • Visual Studio Code ist in JavaScript geschrieben, dafür dürfte der Amiga leider zu schwach sein. Den ASM-One finde ich schon Ok, jedenfalls für meine kleine One-File Sachen. Mit AmigaOS an sich möchte ich aber nicht mehr wirklich arbeiten. Ich bin einfach von den heutigen Betriebssystemen, den modernen CustomChips(GPUs) und BrowserEngines volle Kanne verwöhnt. Aus Spaß habe ich in WinUAE mal so einen AGA Amiga mit Turbokarte etc. installiert. Aber für mich das alles nix. Auch RTG mit PowerPC und…

  • Heute so gebastelt ...

    ckoe - - Bastelecke

    Beitrag

    200kHz ist schon wenig, aber ich denke auch dass man wenigstens etwas sehen kann damit. Für den Preis kann man nicht meckern. Ich habe nix gegen China Elektronik, hat bisher alles gut und lange funktioniert.

  • Heute so gebastelt ...

    ckoe - - Bastelecke

    Beitrag

    Cool, wie viel MHz macht der?

  • Visual Studio Code ist tatsächlich kostenlos für Windows, Linux und OSX erhältlich. Aktuell programmiere ich für den Amiga noch mit ASM-One, habe mir aber das Visual Studio Code schon eingerichtet. Eine Workbench auf dem Amiga nutze ich nicht, habe ich früher auch nie. Assembler, DeluxePaint und ProTracker + ein paar Tools. Und so Gott will, werde ich auch mal eine erste Intro fertig haben. Das dauert aber noch ein wenig, da ich noch dabei bin mir die Grundlagen erneut anzueignen.

  • MiSTer: inoffizieller MiST-Nachfolger

    ckoe - - MiST

    Beitrag

    Ein ganz tolles Projekt. So werden die Heimcomputer als FPGA Code für immer konserviert un das in OpenSource. FPGA von einer Firma hat ja immer das Problem: Was ist wenn es die Firma nicht mehr gibt? OpenSource überlebt und ist was langfristiges. Wie weit ist dann eigentlich der C64 OpenSource FPGA Core? Irgendwann wird er ja mal 99,999% kompatibel sein, dafür wird die Community schon sorgen, aber wie ist der aktuelle Stand?

  • Traum erfüllt: Atari 800

    ckoe - - Atari -8bit

    Beitrag

    Wow ein Atari 800, der Vorgänger vom Amiga, jedenfalls in meinen Augen. Ich hatte einen 800XL und irgendwann kommt mir davon auch noch einer ins Haus.

  • Mich interessiert auf dem Amiga nur der OCS Chipsatz also Amiga 500, 2000 und 1000. Dort programmiere ich dann nur in 68000 Assembler, ohne Turbokarte und mit 512kChip 512kSlow/RangerMem. Ein Freund der Workbench bin ich auch nicht, also bei läuft das über ADFs und CLI unter Kickstart1.3. Sowas schönes wie das C64Studio gibt es leider für den Amiga nicht. Wenn du auf dem PC was für den Amiga programmieren möchtest, dann finde ich die Lösung hier mit Visual Studio Code(mein neuer Lieblingseditor,…

  • 50-60EUR würde ich für ausgeben. Ich habe einen C64, daher reicht auch ein Gehäuse.

  • Ich würde sofort ein neue C64 Gehäuse kaufen. C64 war und ist für mich immer das beige Brotkasten Gehäuse, mit dem flachen C64C konnte ich schon damals nix anfangen und heute auch nicht.

  • Heute so gebastelt ...

    ckoe - - Bastelecke

    Beitrag

    Schade, ich würde gerne mal Bilder davon sehen. Ob da nun Leute über Elektronik aus China lästern, kann dir doch egal sein. Persönlich habe ich auch noch nie Probleme mit Elektronik aus diesem Lande gehabt. Es wird auch von da gute sowie schlechte Produkte geben. Egal was du postet oder was für eine Einstellung du zu einem Produkt oder Dienstleistung hast, es wird immer jemanden geben der was dagegen hat. Im Endeffekt zählt nur die eigene Erfahrung mit etwas, ist die gut, ist das Produkt genau r…

  • Chameleon Core 9h released.

    ckoe - - Chameleon

    Beitrag

    Ist ganz schön viel drin und dran an dem Teil. Ich bin mehr ein Freund von weniger Funktion und für ein, zwei Aufgaben designt. Mir würde eine 1541Emu und ein Cartridge reichen, dafür dann vielleicht nicht ganz so teuer. Ich möchte das Produkt hier aber nicht schmäler, es ist eine große Ingenieursleistung, von der Elektronik über die Konfiguration des FPGAs bis zur Software für den Cevi.