Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 318.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CF-Adapter am A1200

    eisdielenbiker - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    Das ist wohl leider konstruktionsbedingt 'langsam'. Wäre der IDE-Adapter direkt an der Apollo und eben auch vom neueren Standard, wäre deutlich mehr möglich. Selbst mit einem A1000 auf 68000 und 33Mhz-CPU-Adapter inkl. IDE schafft man 4,7 MB/s laut Sysinfo. Die gleiche Amiga-CF-Platte, nativ angebunden, schafft bei mir am WinUAE auf Windows-10-Rechner 6,5 MB/s laut Amiga-SYSINFO. Da ist halt noch viel Luft zum letzten Stand der Technik.

  • Ich habe mir zum Löschen von Tapes in den 80ern aus einen EI-Kerntrafo eine Löschdrossel gebastelt. D.h. das I habe ich abgebaut so dass das E vom Elekromagneten, den der Trafo ja darstellt offen 'sendet'. Schon damit war es schwer, Audiotapes zu 100% zu löschen. Für Disketten wird das gereicht haben, ein paar Sektoren in jedem Track zu zerstören...das Ding hatte aber fast 10 cm Durchmesser und war sicher in einer Nusspli-Dose verbaut/eingegossen.

  • Ultimate 64 fragen.

    eisdielenbiker - - Ultimate-64

    Beitrag

    Nein, weil es ein 'teures' ist. Aber werde ich mal machen. HDMI-Kabelprobleme hatte ich noch nie, weil ich ja im Heimkino auch mit Beamer , 3D etc. hantiere, spare ich da nicht.

  • Nun ja am Ulitimate C64 muss man im Kontextmenu glaube ich 'View' auswählen und dann im T64-'Image' das PRG auswählen. einfach direkt mit RETURN-Taste funktioniert es nicht. In der 1541-Ultimate ist das vielleicht ähnlich, auf aktueller FW.

  • Zitat von CommieSurfer: „Zitat von CommieSurfer: „Es gab da auch 'mal ein 2P Spiel “ Das muss dies hier gewesen sein. Also doch unter dem Seek & Destroy II Namen, habe es später aber auch schon 'mal unter einem "echteren" Namen gesehen. Mit der sphärischen Musik von Martin Galway unterlegt, genau dem Tune hier ;).Ohne es jetzt getestet zu haben, denn .t64 schluckt ja kein Floppy Emu, auch nicht das U64 - u. einen Emulator habe ich gerade nicht ähh.. zur Hand. “ Wie kommst du darauf, dass das U64…

  • Ultimate 64 fragen.

    eisdielenbiker - - Ultimate-64

    Beitrag

    Kennt jemand diesen über eine komplette Zeile um 1 Pixel nach rechts versetzten HDMI-Output: forum64.de/index.php?attachmen…2e736b6ade3affb16a0942570 Das ist nicht statisch, es 'flimmert' sich so durch alle Zeilen mal. Wenn es manchmal passiert, hilft nur Aus- und wieder einschalten. Ist mir bislang nur mit der Scanline-Option untergekommen.

  • Liste 50Hz kompatibler Bildschirme

    eisdielenbiker - - MiST

    Beitrag

    NEC 2190UXp teste ich demnächst, der kann ab 50Hz und aber auch offiziell erst ab 31kHz. Somit fällt er in die Rubrik hier. Reaktionszeit ist verhälnismäßig gut für ein 2011er 4:3-Modell.

  • Traum erfüllt: Atari 800

    eisdielenbiker - - Atari -8bit

    Beitrag

    Technisch sind die 8-Bit-Atari schon beeindruckend. Über den Soundchip läßt sich musikalisch streiten. Aber 4-Kanäle schräger Chip-Sound sind schon was. Irgendwie ist der auch Amiga-Urahn, je mehr ich mich gelegentlich mit meinem 800XL beschäftige. Das 800er Design ist mir zu alt, zumal das auch vor meiner Zeit war. Aber eine lohnende Beschäftigung sind die Dinger allemal. Für's geneigte Auge sowieso, wie ein IIgs eben auch. Das Spiel fände ich interessant. Läuft dann hoffentlich auch ohne 1MB S…

  • Genau: DevPac,AsmOne waren meine Freunde. Und das Sybex Profibuch oder hieß es Systemhandbuch, jedenfalls ein richtig dicker Wälzer mit allen dokumentierten Systemfunktionen und auch der (OCS-)Hardware. Ich finde das Buch nur nicht: zu Hause oder auch im Netz....

  • 50Hz / 15 kHz ist am VGA-Anschluss des Dyon natürlich Fehlanzeige. Der Dyon scrollt flüssig und weich, es kann aber auch mal bis zu 10 Sekunden dauern, wenn dann der Aussetzer auftaucht.

  • Zurück zum Thema Dyon Enter Pro 20: Für analoge Quellen mit flüssig bewegten Inhalten ist der Fernseher komplett untauglich: Alle paar Sekunden gibt es für sensible Augen massiv Frameskipping, wie bei den billigen Scart/HDMI-Adptern unter 100 EUR. An HDMI wie etwa am Ultimate 64 macht er bis auf klangliche Abstriche durchaus Spaß und ein gutes Bild. Man kann den HDMI-Modus von TV auf PC ändern, das ist ein großer Vorteil für die Darstellung des Borderscreens vom U64: forum64.de/index.php?attachm…

  • Dafür.

  • Der Crash vom EF3 mit FPGASID an $D500 könnte vielleicht an dem Kompatibilitätsmodus des EF3 zum C128 liegen. Ab $D500 sind MMU-Register, mit Hilfe derer der C128 erkannt werden kann . Das EF3 läßt den 128er ja nicht nur im 64er Modus starten, sondern erkennt ihn auch aktiv. Genau weiß ich es aber nicht. Wenn die Theories stimmt, könnten ja auch andere etwas ausgefuchstere C64-Cartdridges die 128er-tauglich sind zu dem Fehler führen.

  • Genial mit der CD 1/2009, hätte ich ja nicht erwartet. Der Inhalt wird zwar wie bei allen anderen nicht so prickelnd sein, aber die Tatsache an sich zählt schon sehr viel. Aber offiziell ist die wirklich nie verteilt worden, richtig ?

  • Gehäuse bleichen

    eisdielenbiker - - Pentagons Hexenküche

    Beitrag

    Schön, also ist das doch recht spezielle (und ebenso schlechte) Plastik des VC20 unempfindlich in Bezug auf Flecken und Schlieren. Der soll nämlich am WE dran kommen. Eigentlich will ich ihn ja auch untertauchen. MC CreamOxide hast du aufgepinselt und in Folie gepackt, oder ? Hast Du die Schilder ab- und wieder angebaut?

  • An den orignalen Kühllaschen nehme ich einfach die billige weiße Paste, solange die noch nicht steinhart ist. Wenn ich demnächst Kühlkörper im VC20 oder im Plus4 an seltenen teuren Chips anbringe, werde ich die mit Paste aufsetzen und danach mit 2-4 Mini-Wärmeleitkleberpunkten an den Ecken befestigen. Flächig kleben möchte ich nicht und von Sekundenkleber ist sowieso wegen Wärmenichtleitung abzuraten. Paste und Kleber nehme ich dann in billig vom gleichen Hersteller. Habe schon was im Auge...

  • Gehäuse bleichen

    eisdielenbiker - - Pentagons Hexenküche

    Beitrag

    2. Runde à 4 Stunden auf dem Dachboden in 45 cm Abstand zu 4x15W Gesichtsbräuner-Leuchtröhren von Philips. Natürlich mit der letzten DM-Bleiche, die ich noch habe, leider bei ca. 5 Grad. Deshalb ist es wohl nicht so effizient. Im Hochsommer an der echten Sonne wäre ich längst fertig. 4 x 15 Watt sind aber auch nicht so hell ... Morgen sind dann die Tastenkappen dran mit vorgewärmter Bleiche. forum64.de/index.php?attachmen…2e736b6ade3affb16a0942570

  • horizontal/waagerecht <> vertikal/senkrecht

  • Das U64 hat doch im HDMI keine vertikalen VIC-II-Streifen, oder kann man die einstellen ? CRT-Lines ja, ok.

  • Habe ich 'gefunden' und wohl früher benutzt um überlange Programme zu laden. Ist das ein 'Recrack' oder ein 'Clone' ? Oder ein Original ? Hat nur 7 Diskettenblöcke. forum64.de/index.php?attachmen…2e736b6ade3affb16a0942570 SYS 321 war ja auch Noddy's LSRam, aber konnte das auch >60KB ? Wohl nicht, bei 15 Diskettenblöcken.