Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Das erste mal mit Arduino Uno (SDrive-MAX)

    oobdoo - - Atari -8bit

    Beitrag

    Zitat von Brotboxfan: „ Ich denke, es ist schon wichtig, beim entwickeln auch an ein Gehäuse zu denken. “ Habe ich ja. Aber ich vermute ich hatte mich falsch ausgedrückt.

  • Zitat von enthusi: „Die (top Leute von) z80 sowie z.B. die Atari2600 Juenger haben es sicherlich nicht zu weniger Bluete gebracht. “ Das will ich auch nicht abstreiten. Daher schrieb ich auch was mich am meisten beeindruckt hat.

  • Das erste mal mit Arduino Uno (SDrive-MAX)

    oobdoo - - Atari -8bit

    Beitrag

    Zitat von war64burnout: „Also man entwirft erst ein Gehäuse und schaut dann erst nach, ob das auch alles zusammen passt? “ Es passt ja alles. Den Adapter hatte ich erst entdeckt und gekauft als alles andere schon fertig war. Den habe ich mir für zukünftige Projekte zugelegt, um mir das löten einzusparen.

  • Das erste mal mit Arduino Uno (SDrive-MAX)

    oobdoo - - Atari -8bit

    Beitrag

    Zitat von CapFuture1975: „Zitat von oobdoo: „Irgendwie nimmt das Projekt einfach kein Ende. “ Weil Du unbedingt immer alles anders machen musst. Mehr schreibe ich jetzt besser nicht. “ Was genau meinst Du jetzt?

  • Das erste mal mit Arduino Uno (SDrive-MAX)

    oobdoo - - Atari -8bit

    Beitrag

    Nächstes Problem. Wieder in diesem Thread, um den anderen etwas übersichtlicher zu halten. Das Elegoo hat einen microSD Slot, mein Gehäuse einen normalen SD-Slot. Die sollen nun mit Kabel verbunden werden. Wobei normal scheinbar nicht normal ist, wenn man die Pinbelegung anschaut. 9 Pins am Elegoo forum64.de/index.php?attachmen…b17dcdb1b4ebbec9399c06699 9 Pins am zukünftigen Gehäuse Slot. forum64.de/index.php?attachmen…b17dcdb1b4ebbec9399c06699 Jetzt könnte man meinen einfach Pin 1 vom microSD a…

  • Zitat von ogd: „Zitat von oobdoo: „Man sollte dabei nie vergessen das Programmierer die sich am besten mit ihrer Hardware auskennen i.d.R. auf dem 64er anzutreffen sind. “ Wie kommst du denn zu dieser Einschätzung und was denkst du, woran das liegt? “ Ich schaue gerne Demos und die auf dem 64er der letzten Jahre haben mich am meisten beeindruckt.

  • Projektvorstellung: SDrive-MAX

    oobdoo - - Atari -8bit

    Beitrag

    Zitat von kbr: „Zitat von oobdoo: „Zitat von kbr: „Du hast vermutlich nur den eeprom_writer.hex vergessen vorher zu flashen. “ Ich dachte die Batchdatei von Captain Future erledigt alles komplett. “ die muß vermutlich etwas angepasst werden, da der eeprom_writer jetzt eine graphische Oberfläche hat, und dadurch etwas länger braucht. Am besten wäre wohl, an der Stelle auf Tastendruck zu warten. “ Jo, das war es. Hier die geänderte Batchdatei mit welcher jetzt das Problem verschwunden ist. forum64…

  • Projektvorstellung: SDrive-MAX

    oobdoo - - Atari -8bit

    Beitrag

    Zitat von kbr: „Das war ein satter Kurzschluß in der Stromversorgung, glaube aber nicht, daß dabei ernsthaft was kaputt gegangen ist, außer da hing ein 20A Netzteil dahinter “ Zitat von kbr: „ Du hast vermutlich nur den eeprom_writer.hex vergessen vorher zu flashen. “ Ich dachte die Batchdatei von Captain Future erledigt alles komplett.

  • Projektvorstellung: SDrive-MAX

    oobdoo - - Atari -8bit

    Beitrag

    Zitat von ThomBraxton: „Ich hätte auch gerne so ein Laufwerk mit Display. Wo kann man dieses zu welchem Preis beziehen? “ Ein normaler Arduino Uno + amazon.de/gp/product/B01EUVJYME/ Nachtrag: abbuc.de/community/forum/viewtopic.php?f=15&t=9451

  • Projektvorstellung: SDrive-MAX

    oobdoo - - Atari -8bit

    Beitrag

    Ich habe das SDrive zweimal gebaut. Die erste Version war zum Testen und die funktioniert (v0.5). Die zweite Version (auch v0.5) für mein 3D Gehäuse ist nun so weit das ich es am ATARI anschließen kann. Die startet aber nicht von alleine (auch nicht mit OPTIPON drücken) und meldet SDRIVE.ATR nicht gefunden. In beiden steckt dann jeweils immer die selbe microSD-Karte. Trotz aller Sorgfalt hatte ich einmal ausversehen ein Kabel beim anlöten eines anderen abgelötet und später am falschen Pin wieder…

  • Zitat von Thunderblade: „Auf kleineren 8-Bittern würde die Grafik abgespeckt einfach zu blass aussehen “ Blasse Farben auf dem CPC?

  • Wer kopiert mir eine Floppy

    oobdoo - - Diskettenlaufwerke

    Beitrag

    Zitat von HurricaneMick: „Vielleicht läßt sich das Porto sparen wenn du schonmal grob angibst, wo du herkommst “ Besser an Ace schicken, vielleich legt er ne Schweizer Schoki dazu.

  • Listings aus der ZX Spielkiste

    oobdoo - - Spectrum

    Beitrag

    Zitat von ZeroZero: „ Ich habe mir erlaubt ein paar Spectrum-Listings einzuhacken (und zwar alle aus dem Buch "ZX Spielkiste"), Details in der beiliegenden Textdatei. “

  • Zitat von mczero: „Ich hätte wohl Bock, auf dem Plus/4 mal ein Spiel zu coden, dann kann ich experimentieren. “ Versuch Portierung von LocoBasic zu Basic V7.0 am Beispiel Frutty Man mal in ASM auf dem +4.

  • Zitat von MiCv2: „Ich bleibe bei 8- Bit.. Mir ist noch bei MSX2 aufgefallen (speziell bei Aleste), dass wenn 8 Sprites in einer linie sind, diese dann anfangen zu flimmern. “ Ist das ein Hardwareproblem oder ein Programmierproblem? Man sollte dabei nie vergessen das Programmierer die sich am besten mit ihrer Hardware auskennen i.d.R. auf dem 64er anzutreffen sind.

  • Zitat von Retrofan: „Für eine SJ-Umsetzung ist es vollkommen nebensächlich, ob eine Plattform 32 oder 320 Farben darstellen kann. “ Das bringt es auf den Punkt.

  • Zitat von Ace: „Zitat von ogd: „Leute, lasst doch mal ein bisschen eure Fantasie spielen. "Navy Seals" zum Beispiel sieht richtig klasse aus. “ Hab mir das gerade mal angesehen. Das erste Game was aus meiner Sicht mal ansprechend war auf dem CPC. “ Das ist aber ein CPC+ Spiel. Dann besser mit Trantor vergleichen. Zitat von Ace: „Ist beim CPC fast nur so, wie mir scheint. “ Das stimmt, aber nur fast. In der Regel kann kaum eine Titelmelodie vom CPC mithalten. Im Spiel selbst stört es weniger. Aus…

  • Zitat von MGR3SA: „Zitat von ogd: „Na, auch so Kracher wie R-Type, Giana Sisters und sogar Turrican 1, wenn mich nicht alles täuscht. Die eigentliche Spielfläche besteht nur aus vier Bitplanes (= 16 Farben). “ Auch das ist eine Falschbehauptung die Du wohl nicht überprüft hast. “ Hast Du die Farben alle einzeln gezählt oder woher beziehst Du Deine Informationen?

  • C64 mit LED Innen-Beleuchtung

    oobdoo - - Bastelecke

    Beitrag

    Frag mal Sierohpätsch wie er seinen LED 64er gebastelt hat. forum64.de/gallery/userImages/da/2453-daa5ca50-small.jpg

  • Projektvorstellung: SDrive-MAX

    oobdoo - - Atari -8bit

    Beitrag

    Den COM-Port habe ich mir erstmal direkt auf den UNO geschrieben. Ich wollte gerne den Resettaster nach außen an mein Gehäuse legen. Mein Taster hat zwei Kontakte, der im UNO aber fünf. Geht das auch mit zwei Polen oder muß ich mir extra noch einen 5-poligen Taster neu zulegen?