Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Jo, mir kann das 'Xichtsbuach' auch gestohlen bleiben... @Topic: Hmm, wärs nicht viel weniger Aufwand dafür eine 1581 herzunehmen? Die ist zumindest elektronisch schon mal zu einem PC Floppy und somit auch zu einem Gotek Laufwerk kompatibel, und man muss 'nur' noch die Firmware des Gotek so aufbereiten, daß es das Format/Filesystem von .d64 Images ansprechen kann. Bei einer 1541 ist dagegen die Mechanik noch viel 'dümmer', da müsste man auch elektronisch noch einiges anpassen z.b. für die Schrit…

  • Professional Dos Nachbau

    Overdoc - - Diskettenlaufwerke

    Beitrag

    Zitat von Tommi_nrw: „ Das File wird geladen, dann "stolpert" die Floppy kurz und dann läd sie weiter. Das komische, warum ich hier wie verrückt gesucht habe, ist, dass die rote Leuchte beim "Stolpern" aus geht und bis zum Ende des (ab da wieder normal schnellen) Ladevorgangs nur noch zweimal kurz aufflackert... Das DD kommt bei dem Fehler wohl einfach aus dem "Tritt" und handled die Busyleuchte dann nicht mehr richtig. “ Das ist ein 'normales' Verhalten von DolphinDos 2.0 wenn ein Block schwer …

  • Professional Dos Nachbau

    Overdoc - - Diskettenlaufwerke

    Beitrag

    Nur mal so eine Frage zwischendurch: Wird es von der ProfessionalDos Nachbau Platine in absehbarer Zeit mal wieder einen Bausatz oder fertige Variante zum Bestellen geben? (war bei der ersten Serie leider zu spät dran.... )

  • KU Mainboard welches Gehäuse ?

    Overdoc - - Hardware

    Beitrag

    Naja, wird ebenso ein Frankenstein sein wie deiner In der Liste ist ja z.b. auch ein 64er mit S/N WGA0214 mit 250407 Board gelistet, welches damals wo diese S/N produziert wurden noch nicht mal existierte... Dort posten halt Leute ihre C64 S/N die sie von irgendwo erstanden haben, ohne zu wissen was daran wann getauscht wurde. Ist also nicht unbedingt eine verlässliche Quelle

  • KU Mainboard welches Gehäuse ?

    Overdoc - - Hardware

    Beitrag

    Diese Tastatur gabs aber so viel ich weiß niemals ab Werk in einem C64. Ich kenne die nur von den VC20ern. So viel ich weiß wurde der C64 in Europe anfangs mit der 'normalen' Tastatur mit den grauen F-Tasten ausgeliefert, und erst so ab Seriennummer 5000 wurden dann teilweise Restbestände an VC20 Tastaturen mit orangenen F-Tasten verbaut (jedoch kein Blocktastaturen oder PET Style Tastaturen) Mein ältester UR-64er mit S/N 0743 und auch die anderen mit S/N unterhalb von 5000 haben jedenfalls alle…

  • A600 Begutachtung

    Overdoc - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    Von den Fotos her ist nichts auffällig, und auch die Elkos schaun noch recht ok aus. Ist einer der späteren A-600 mit der 'M' Seriennummer und dem Rev. 2D Board. (hat aber so viel ich weiß kaum irgenwelche gravierenden Unterschiede zu den älteren Rev.) Das eingebaute Kickrom 37.300 unterstützt die IDE und PCMCIA Schnitstelle, kommt aber so viel ich weiß nur mit HDs bzw. CFs bis maximal 40MB zurecht. Bin mir nicht so sicher ob sich das mit dem Elko-Tauschen rentiert, wenn ma nes nicht selber mach…

  • 8 MB SRAM PCMCIA-Karte am Amiga 1200

    Overdoc - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    Muss mal diesen alten Thread aufwärmen.... Ich hab hier eine 8MB PCMCIA SRAM Karte (Mitsubishi Melcard MF38M1-9VDAG01), die ich wie Shoden gerne zumindest als 4MB Ramerweiterung nutzen würde. Allerdings wird bei meinem 600er mit Kick 2.0 (37.350) direkt nach dem Booten der Workbench (2.1) auf der Karte leider kein Ram erkannt Im Prepcard Tool wird die Karte jedoch mit korrekter Bezeichnung und 8MB erkannt, jedoch mit 'Battery Fail', sobald man sie als System-Ram konfigurieren möchte. (was ja gla…

  • Beim Basteln die C-Taste abgebrochen

    Overdoc - - Reparaturecke

    Beitrag

    Zitat von dragon: „Zitat von Overdoc: „Jo, so mach ich das auch immer “ Zitat von Metro23: „ich wende auch in dem Fall immer “ Was macht ihr bloß mit euren Tastaturen, wenn ihr das öfter reparieren müsst? “ Ich selbst hab soweit ich mich erinnern kann erst ein einziges mal eine Taste abgebrochen, beim Transport von einem C64. Aber ich kaufe ja gerne defektes Zeug zum herrichten, somit hab ich die Tasten-Geschichte schon sicher 50x durchmachen müssen.... Ist mir aber auch schleierhaft warum bei m…

  • Was spielt ihr derzeit so?

    Overdoc - - Spiele

    Beitrag

    Am 64er: Immer wieder mal Ghosts'n Goblins Arcade zwischendurch, sowie letztens Deviants und Astro Marine Corps, und auch ein paar andere Action-Adventures immer wieder mal unterwegs auf dem GP-32 Über die Weihnachts-Feiertage kommen dann zusammen mit meinem Bruder wieder Text/Grafik Adventures dran. Letztes Jahr waren es 2 Eway 10 Adventures, und für heuer hab ich mal ein paar ältere von Markt & Technik rausgesucht...mal schaun wie weit wir kommen ? Am Amiga: Haben jetzt seit 20 Jahren wieder m…

  • Beim Basteln die C-Taste abgebrochen

    Overdoc - - Reparaturecke

    Beitrag

    Zitat von SamW: „Dann sollte man aber vorsichtig nen kleines Loch in den Stempel bohren. Sonst drücken die Stempelreste zu sehr auf die Taste und das Ding geht noch schwerer raus. “ Jo, so mach ich das auch immer, erst ein kleines Loch mit 1/2mm Durchmesser bohren, und dann den Kastanienbohrer dort ansetzen. Wird aber im Endeffekt doch immer ein ziemlicher Kraftakt Am besten klappts im Schraubstock, wenn man den bis auf einen kleinen Spalt zusammendreht. Dann die Taste unten verkeilen, und am Ka…

  • A500 und 2Mbyte Chip Ram

    Overdoc - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    Nach meiner Erfahrung ist es so: von Disk: Alles vor ~1991 läuft mit den eingebauten 512kB (also ohne Speichererweiterung) , einige wenige davon (meist ganz altes Zeugs von 1987 oder so) läuft NUR auf den 512kB, also nur ohne Erweiterung. Ganz wenige setzen sogar Kick 1.2 voraus (Archon ?), und relativ viele akzeptieren kein höheres Kick als 1.3 Neuere Games ab 1991 brauchen häufig eine zusätzliche 512kB Erweiterung z.b. im Trapdoor, stören sich jedoch so gut wie nie daran wenn mehr oder anderes…

  • Beim Basteln die C-Taste abgebrochen

    Overdoc - - Reparaturecke

    Beitrag

    Oder man nimmt den guten alten 'Kastanienbohrer' dafür - klappt auch bestens

  • A500 und 2Mbyte Chip Ram

    Overdoc - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    Mein 500er hat seit den 90ern einen Ein-/Ausschalter für die 512kb Trapdoor Erweiterung, und seit ~15 Jahren noch zusätzlich einen Slowram/Chipram Umschalter dafür, sowie auch einen Kickswitch 1.3 / 2.0. Die Schalter haben sich aber jetzt alle 3 mit der ACA500plus erübrigt Ist ein geiles Teil, die ACA500Plus, muss man schon sagen:)

  • A500 und 2Mbyte Chip Ram

    Overdoc - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    Ok, danke für die Infos! Ich wäre natürlich auch mit Variante 1) am glücklichsten Wenn es tatsächlich so ist, daß ein WHDLoad Installer immer nur irgendwas <512KB Chipram für 'sich sebst' benötigt, dann mache ich mir da überhaupt keine Sorgen, weil es - wie Peiselulli schon erwähnt hat - kaum Spiele gibt, welche auf 1MB Chipram oder mehr angewiesen sind. Mir fällt da nur Hare Raisin Havoc ein, sowie ein paar Games, welche eigentlich für den A-1200/4000 sind, jedoch nur ECS Grafik statt AGA verwe…

  • A500 und 2Mbyte Chip Ram

    Overdoc - - Amiga_Hardware

    Beitrag

    Ich überlege aktuell ebenfalls meinen A-500 (Rev 6a) 'irgendwie' auf 2MB Chipram zu bringen, damit ich mit der ACA500Plus WHDLoad Games zocken kann. Jetzt hätte ich da folgende Ideen, und würde euch jeweils um eure Meinung dazu bitten: 1. Idee: Ich sch... auf die 2MB Chipram, und bleib bei 1MB (die ACA500Plus kann das 512k Trapdoor Ram ja als Chipram konfigurieren, bzw, hab ich auch einen Schalter dafür an meinem 500er) Frage: Ist das aber wirklich so dass 99% der WHDLoad Games auch mit 1MB Chip…

  • @Segi: Na, mit der Berechnung für so eine kleine Nussschale wie die MS Ville Jupiter ist unser 64er doch etwas unterfordert, würd ich meinen....

  • @Rotzwald: Tut mir echt leid, aber hab die sch... Zeilentrafos für den CM8833-II bzw. 1084-S P2 leider nirgenwo auftreiben können Brauchst das Trum also ned extra hinzuschleppen.... Aber werd mich wieder mal umschaun, irgenwo müssen wir diese Mistdinger doch noch herkriegen Für die alten 1084(S)-P bzw. CM8833/8802 hätt ich aber noch einen übrig.

  • Oiso Burschen, I bin dabei - eh kloar Irgendwann und irgendwo haben sich auch schon ein paar Leute mit hinichem Zeugs angekündigt, welches repariert werden will - mir wird also ned fad werden Und falls doch lass ich mich jederzeit gerne zu einer Runde Ghost'n Goblins Arcade überreden

  • Eine Frage (ohne jetzt die knapp 60 Seiten dieses Beitrags gelesen zu haben 1) Ist das Teil noch zu haben ? 2) Wenn ichs richtig 'checke' ;), dann beherrscht die Paltine Ultimax Modus als auch CBM 80 Modus, und ich kann mir in das Eprom sowohl ein Dead-Test Cartridge, als auch ein Diagnose Cartridge, als auch irgendwelche zusätzlichen Custom-Test-Cartridges brennen, und dann bequem via DIP Schalter auswählen was ich gerade brauche ? Danke für jede Form der Erleuchtung

  • 1541: S/L-Kopf bewegt sich nicht

    Overdoc - - Reparaturecke

    Beitrag

    Das 325572-01 Gate Array wurde erst vor kurzem nachgebaut: Das Teil nennt sich GandALF, und wird z.b. auf Amibay und im VC-20 Denial Forum für 19,50 Euro angeboten.