Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 105.

  • ich hatte mal Probleme beim programmieren mit einen USBasp-Programmer bei frischen AVRs. Das Problem hier war das die Atmegas standardmäßig intern auf 1MHz eingestellt sind und der Programmer für die 1MHz zu schnell war. Eigentlich gibt es bei dem USBasp einen Slow-Modus, den es per Jumper zu setzen gilt. Bei meinen fehlte der Jumper und ich musste da eine Lötbrücke anders setzen und damit hatte es dann funktioniert. Sobald die Fuses damit programmiert waren konnte man wieder im schnellen Modus …

  • Wie man in dem Oszi-Bild erkennen kann überlappen ja einige Stufen (z.B. die ersten beiden). Wie willst Du die Denn mit Deiner Comperatorschaltungen sauber unterscheiden?

  • BASIC-ROM, KERNAL-ROM und der PLA-Chip

    zschunky - - ASM

    Beitrag

    also wenn das ROM (egal ob Basic oder Kernal) aktiviert ist werden schreibzugriffe immer in den RAM gehen. Nur Lesezugriffe gehen auf die ROMs. Schau Dir mal das Mapping hier an skoe.de/docs/c64-dissected/pla/c64_pla_dissected_a4ss.pdf (ab Seite 58) an, das ist hier gut beschrieben.

  • Userport: SP1 funktioniert, aber kein CNT1

    zschunky - - ASM

    Beitrag

    Die Flanken sollten nichts mit der Schleife in Software zu tun habe, da die Flanken von der Hardware gesteuert werden. So wie Du die Flanken beschreibst ist es perfekt. Denn der CIA ändert sein Signal an der fallenden Flanke und bis zur steigenden Flanke ist dann dieses Signal stabil, so dass der CD4094 es bei der steigenden Flanke abgreifen kann.

  • Userport: SP1 funktioniert, aber kein CNT1

    zschunky - - ASM

    Beitrag

    Also nach dem ersten SDR schreiben in Zeile 66 sollte man schon auch warten bis dieses Schiebe-Register fertig ist (also die gleiche Schleife wie 80-82), bevor man in Zeile 75 anfängt mit dem Port auslesen. Das SEI sollte dann auch vor Zeile 66 verschoben werden.

  • Userport: SP1 funktioniert, aber kein CNT1

    zschunky - - ASM

    Beitrag

    Zitat von cbmhardware: „Werde ich beim gesperrten IRQ nicht das Problem haben, dass im ICR Bit 3 gar nicht gesetzt wird ? “ nein, denn das Bit wird ja in Hardware vom CIA gesetzt (und nicht in Software vom IRQ) und ein lesen des ICR löscht alle gesetzten Status-Bits inkl dem Bit 3. Daher sollte der IRQ gesperrt werden, dass der IRQ nicht dieses lesen des ICR durchführt und somit das bit löscht.

  • Userport: SP1 funktioniert, aber kein CNT1

    zschunky - - ASM

    Beitrag

    also man sollte schon warten bis das Shift-Register fertig ist um weiter zu machen. Also die Warte-Schleife sollte wieder rein. Richtig wäre aber statt lda #$80 -> lda #$08 zu verwenden, da man hier explizit das SP-Bit für den seriellen Transfer pollt, welches gesetzt wird wenn die Kommunikations fertig ist. Ausserdem wäre wichtig zu Wissen welchen CIA Du verwendest. Das sieht man Deinem Code leider nicht an. Falls Du CIA1 verwendes ($dc0x), dann solltest Du unbedingt sei und cli mindestens um d…

  • 2 x WIImote an 2 x Controlport

    zschunky - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von tulan: „Gibt es für Linux schon ausgereifte Software? “ jein, es gibt: github.com/vdudouyt/minipro Allerdings funktioniert nicht alles unter linux. Zb gals brennen geht nicht (zumindest mit der Version die ich habe), dafür muss dann wieder windows ran.

  • Wie wäre es damit: ebay.de/itm/SMD-Programmier-Ad…e9529a:g:thEAAOSwSv1XkUvL

  • Heute so gebastelt ...

    zschunky - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von cbmhardware: „Zitat von zschunky: „Also wenn das Schiebe Register mit Strobe sind, muss man einen Strobe-Inpuls geben, damit die Werte vom internen Shift auf den Ausgang gelegt werden. Somit müßte die Leitung vom C64 angesteuert werden, sonst bringen die Shift-Register gar nix. Auch sind die meisten Schiebe Register im OutputEnable (=OE) low-Aktiv, somit sollte da dieser Pin auf Masse gelegt werden, sonst sieht man da nix am Ausgang der Shift-Register. “ Nein, beide auf 1 ist schon ric…

  • Heute so gebastelt ...

    zschunky - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von cbmhardware: „Zitat von zschunky: „Wieso hängst Du vom Schiebe-Register OE und Strobe an die Reset-Leitung vom C64? “ War nur ein Entwurf. Die liegen im Moment auf VCC fest, werde die später aber wahrscheinlich so beschalten, dass bei IC-Wechsel die Ausgänge in High-Z gehen. “ Also wenn das Schiebe Register mit Strobe sind, muss man einen Strobe-Inpuls geben, damit die Werte vom internen Shift auf den Ausgang gelegt werden. Somit müßte die Leitung vom C64 angesteuert werden, sonst brin…

  • Heute so gebastelt ...

    zschunky - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von cbmhardware: „Zitat von fepo: „Hm....Rom Tester OK. Ich sage mir, damit kann ich testen ob Rom's OK sind. Heisst das, du kannst dann anhand der Daten sehen, das alles richtig ist? Erklärst du mir das ? Wäre toll Danke rolf “ Ja, Einlesen und mit einem Image vergleichen. Zusätzlich dann vielleicht noch einen "Random-Seek" im Dauertest, um wackelige Bits zu finden. Zitat von daybyter: „Wieso machst Du Dir so Gedanken um die Geschwindigkeit der Register? Auch ein Schieberegister kannst do…

  • teensy problem

    zschunky - - Datenübertragung

    Beitrag

    Wenn man das so liest, fragt man sich warum so etwas gekauft wird, wenn man keinen Plan von der Materie hat. Hol Dir lieber ein fertiges Zoomfloppy. Zurück zum eigentlichen Thema: Also zum Programmieren benötigst Du einen Hardware-Programmer zB: einen USBASP. Den gibt es bei EBAY oder bei vielen anderen Stellen im Netz. Wichtig ist darauf zu achten dass ein ein 6 Pin-Kabel dabei ist, falls nicht benögst Du noch einen Adapter von 10Pin auf 6Pin. Falls noch nicht geschehen muss man dann noch den 6…

  • den kann man bei Gidon online bestellen, hab ich auch gemacht. Der Stecker kam 15.95€ und 4€ Versand.

  • bei mir steckt ein Mini Sandisk 32GB USB3-Stick drin. Wichtig ist den stick nicht in die USB3-Buchse zu stecken. -zschunky

  • Heute so gebastelt ...

    zschunky - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von cmc1976scs: „Mal ne Frage an die Bastler hier, unser Esstisch Hänge LED Lampe hat aufggegeben, da ist eine LED durchgebrannt. oder derfekt. Wenn ich sie ausbaue und brücke (Schaltung wie bei der Lichterkette) gehen die Anderen. Auf der LED steht natürlich nicht drauf. Nur aussen an der Fassung Max 5W 7V mehr nicht. forum64.de/index.php?attachmen…897e42a81f525f84e409b76ab Kennt einer Solche LED Chips? Wenn ich ohne die LED Strom messe sind es 22 V und 1,2A aber ich glaub da habe ich mis…

  • sollte so gehen. Die Startadressen sind aber $0000, $4000, $8000, $c000.

  • Dann Frage ich auch gleich mal: Sind die Versionen für C64 und C128 die gleiche Hardware oder gibt es hier einen Unterschied?

  • Chameleon 64 Fragen

    zschunky - - Chameleon

    Beitrag

    Zitat von Wiesel: „Zitat von zschunky: „Bei der Ultimate gibt es aber eine Option "CPU Addr valid after PHI2" und ist einstellbar auf 16,32,48,64,80,96,112,120ns und hier konnte dann der Zeichensalat behoben werden. Bei mir sind 96ns mit einem C64 (469er Board) aktiv. Vielleicht sollte eine solche Option im Chameleon nachgerüstet werden. “ Die Ultimate ersetzt nicht die CPU, sondern füttert die vorhandene CPU mit Daten. Das ist mit dem Chameleon überhaupt nicht vergleichbar, denn bei uns läuft d…

  • Chameleon 64 Fragen

    zschunky - - Chameleon

    Beitrag

    Wenn ich mich richtig erinnere gab es auch schon einen solchen Zeichensalat bei manchen C64/C128 mit der Ultimate. Bei der Ultimate gibt es aber eine Option "CPU Addr valid after PHI2" und ist einstellbar auf 16,32,48,64,80,96,112,120ns und hier konnte dann der Zeichensalat behoben werden. Bei mir sind 96ns mit einem C64 (469er Board) aktiv. Vielleicht sollte eine solche Option im Chameleon nachgerüstet werden.