You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum64. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Proto-Typ

Beginner

  • "Proto-Typ" started this thread

Posts: 7

Date of registration: Apr 27th 2012

  • Send private message

member since 18 member since

1

Friday, April 27th 2012, 7:00pm

Amiga 1000-X (einer der Ersten 1000er ?)

Hallo!
Habe mir nun die Zeit genommen einen NTSC - Amiga 1000 der sich auf dem Typenschild 1000-X nennt aufzuschrauben.
Das Gerät hat natürlich die "Unterschriften" auf dem Gehäusedeckel - Das Netzteil ist mit 5-1985 datiert (was aber nichts heißen muss). Über nähere Angabe zu dieser Version (Bilder im Anhang) wäre ich aus Interesse und purer Neugier dankbar.

P.S.: Besonders schick finde ich schon mal, dass der gedruckte Farbverlauf des Amiga-Häckchens anders als die der mir bekannten Amiga ist...


Viele Grüße!
Proto-Typ has attached the following images:
  • A1000X0.jpg
  • A1000X1.jpg
  • A1000X2.jpg
  • A1000X5.jpg

^TePe^

Master

  • "^TePe^" is male
  • »^TePe^« is a verified user

Posts: 2,737

Date of registration: Feb 6th 2005

  • Send private message

member since 108 month member since 108 month member since 108 month member since 108 month member since 108 month member since 108 month

2

Friday, April 27th 2012, 7:22pm

Kuck mal ob er EHB kann, die ersten 1000er konnten den 64 Farb EHB Modus noch nicht.

TP

Proto-Typ

Beginner

  • "Proto-Typ" started this thread

Posts: 7

Date of registration: Apr 27th 2012

  • Send private message

member since 18 member since

3

Friday, April 27th 2012, 7:45pm

Danke, ^TePe^ der TIP war zumindest indirekt gut:

Daphne ist 8362R4 (also nicht nicht einmal R5, geschweige denn R6 - nur die kann EHB)
Agnus ist 8361R3 und
Paula hat 8364R2

allesamt lt. einer Internet-Recherche als in Entwicklerstatus befindlich bzw. aus der Vorproduktionsserie stammend.


Beste Grüße, Proto-Typ

DrZarkov

Hüter des Heiligen Grills

  • "DrZarkov" is male
  • »DrZarkov« is a verified user

Posts: 3,488

Date of registration: Feb 11th 2006

Location: Moers

  • Send private message

member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month

4

Friday, April 27th 2012, 7:56pm

Auch das Piggy-Pack und der "bunte Haken", und das vermutlich auch fehlende blaue "Commodore" auf der Vorderseite unter dem Amiga-Logo (ist ja nicht auf den Fotos zu sehen) sprechen für ein sehr frühes Modell. Herzlichen Glückwunsch!
"Hier spricht Rubber Duck auf Kanal eins-neun. Hört mich jemand? Hört mich jemand? Bitte kommen!"

Proto-Typ

Beginner

  • "Proto-Typ" started this thread

Posts: 7

Date of registration: Apr 27th 2012

  • Send private message

member since 18 member since

5

Friday, April 27th 2012, 8:05pm

Soweit ich mich nun eingelesen haben - war das blaue Commodore-Logo nur auf europäischen Maschinen vertreten - Die Ami-1000er hatten dies aus Marketinggründen generell nicht. Mir reicht schon die Feststellung, dass das OCS nicht aus der Serienfertigung stammt :P

  • "Gerrit" is male
  • »Gerrit« is a verified user

Posts: 6,347

Date of registration: Mar 27th 2011

Location: Deutschland

  • Send private message

member since 36 month member since 36 month

6

Friday, April 27th 2012, 9:05pm

Glückwunsch... Alle Custom-Chips in Keramik, wenn ich das richtig sehe sogar einer der CIAs... Sieht man selten.

Wenn du kannst, poste mal ein (oder mehrere) Platinenbilder auf denen man die Chip-Beschriftungen lesen kann.

Similar threads