You are not logged in.

Proto-Typ

Beginner

  • "Proto-Typ" started this thread

Posts: 7

Date of registration: Apr 27th 2012

  • Send private message

member since 18 member since

1

Friday, April 27th 2012, 7:00pm

Amiga 1000-X (einer der Ersten 1000er ?)

Hallo!
Habe mir nun die Zeit genommen einen NTSC - Amiga 1000 der sich auf dem Typenschild 1000-X nennt aufzuschrauben.
Das Gerät hat natürlich die "Unterschriften" auf dem Gehäusedeckel - Das Netzteil ist mit 5-1985 datiert (was aber nichts heißen muss). Über nähere Angabe zu dieser Version (Bilder im Anhang) wäre ich aus Interesse und purer Neugier dankbar.

P.S.: Besonders schick finde ich schon mal, dass der gedruckte Farbverlauf des Amiga-Häckchens anders als die der mir bekannten Amiga ist...


Viele Grüße!
Proto-Typ has attached the following images:
  • A1000X0.jpg
  • A1000X1.jpg
  • A1000X2.jpg
  • A1000X5.jpg

  • "^TePe^" is male
  • »^TePe^« is a verified user

Posts: 2,882

Date of registration: Feb 6th 2005

  • Send private message

member since 108 month member since 108 month member since 108 month member since 108 month member since 108 month member since 108 month

2

Friday, April 27th 2012, 7:22pm

Kuck mal ob er EHB kann, die ersten 1000er konnten den 64 Farb EHB Modus noch nicht.

TP

Proto-Typ

Beginner

  • "Proto-Typ" started this thread

Posts: 7

Date of registration: Apr 27th 2012

  • Send private message

member since 18 member since

3

Friday, April 27th 2012, 7:45pm

Danke, ^TePe^ der TIP war zumindest indirekt gut:

Daphne ist 8362R4 (also nicht nicht einmal R5, geschweige denn R6 - nur die kann EHB)
Agnus ist 8361R3 und
Paula hat 8364R2

allesamt lt. einer Internet-Recherche als in Entwicklerstatus befindlich bzw. aus der Vorproduktionsserie stammend.


Beste Grüße, Proto-Typ

DrZarkov

Hüter des Heiligen Grills

  • "DrZarkov" is male
  • »DrZarkov« is a verified user

Posts: 3,631

Date of registration: Feb 11th 2006

Location: Moers

  • Send private message

member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month

4

Friday, April 27th 2012, 7:56pm

Auch das Piggy-Pack und der "bunte Haken", und das vermutlich auch fehlende blaue "Commodore" auf der Vorderseite unter dem Amiga-Logo (ist ja nicht auf den Fotos zu sehen) sprechen für ein sehr frühes Modell. Herzlichen Glückwunsch!
"Hier spricht Rubber Duck auf Kanal eins-neun. Hört mich jemand? Hört mich jemand? Bitte kommen!"

Proto-Typ

Beginner

  • "Proto-Typ" started this thread

Posts: 7

Date of registration: Apr 27th 2012

  • Send private message

member since 18 member since

5

Friday, April 27th 2012, 8:05pm

Soweit ich mich nun eingelesen haben - war das blaue Commodore-Logo nur auf europäischen Maschinen vertreten - Die Ami-1000er hatten dies aus Marketinggründen generell nicht. Mir reicht schon die Feststellung, dass das OCS nicht aus der Serienfertigung stammt :P

  • "Gerrit" is male
  • »Gerrit« is a verified user

Posts: 6,824

Date of registration: Mar 27th 2011

Location: Deutschland

  • Send private message

member since 36 month member since 36 month

6

Friday, April 27th 2012, 9:05pm

Glückwunsch... Alle Custom-Chips in Keramik, wenn ich das richtig sehe sogar einer der CIAs... Sieht man selten.

Wenn du kannst, poste mal ein (oder mehrere) Platinenbilder auf denen man die Chip-Beschriftungen lesen kann.

Similar threads