You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum64. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Nobody

is perfect

  • "Nobody" is male
  • »Nobody« is a verified user
  • "Nobody" started this thread

Posts: 2,704

Date of registration: Jul 14th 2008

Location: Niedersachsen

Marketplace entries: 1

  • Send private message

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

1

Sunday, March 24th 2013, 9:56pm

Usb-Stick festen Laufwerksbuchstaben zuweisen?

Weiss jemand vielleicht ob und wenn ja wie ich einem Stick einen festen Laufwerksbuchstaben unter Win zuweisen kann? Ich meine jetzt nicht nur auf meinem PC, sondern das er auf jedem Pc als dieses Laufwerk erkannt wird?

Hatte den in der Datenträgerverwaltung schon geändert, auf M:, jetzt das System neu installiert und er wird erstmal als E: erkannt-kann ich das Pc-unabhängig irgendwie festsetzen?
Today is the first day of your rest of your life.

2

Sunday, March 24th 2013, 9:58pm

Nein, das geht meines Wissens nicht.
.
.
Das ist schmutzig, falsch und moralisch höchst verwerflich - Ich bin dabei!

Lt.Dan

verifizierter Nutzer

  • "Lt.Dan" is male
  • »Lt.Dan« is a verified user

Posts: 2,889

Date of registration: Jan 24th 2010

Location: Flensburg

  • Send private message

member since 54 month member since 54 month member since 54 month

3

Sunday, March 24th 2013, 10:10pm

Nein, das geht meines Wissens nicht.

:baby: :baby:

ich wollt auch nur kurz erwähnt haben, dass ich auch keine Meinung dazu habe - Hauptsache mein Beitragszähler geht hoch.


Welches Betriebssystem verwendest du? Ich hab dieses Problem unter Windows7 bislang sehr stark in Griff bekommen, wenn ich Z:\ verwende.

Sonst:
  1. Stecken Sie den USB-Wechseldatenträger ein und warten Sie, bis das System das USB-Gerät erkannt hat.
  2. Öffnen Sie den Windows-Explorer (<WIN> + <e>) und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Computer.
  3. Wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option Verwalten.
  4. Klicken Sie im linken Teil des Fensters auf Datenträgerverwaltung.
  5. Klicken Sie oben rechts mit der rechten Maustaste auf das USB-Gerät, das im Windows-Explorer nicht angezeigt wird.
  6. Wählen Sie aus dem Kontextmenü Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern.
  7. In der folgenden Dialogbox klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern.
  8. Wählen Sie aus der Liste einen freien Laufwerksbuchstaben aus. Für USB-Sticks bietet sich beispielsweise B an, es sei denn, in Ihrem System sind zwei Diskettenlaufwerke installiert.
  9. Klicken Sie auf OK und bestätigen Sie den Hinweis mit Ja.
Ich geh mal davon aus du hast schon selbst gegoogelt - klappt diese Standartlösung bei dir denn nicht?

Nobody

is perfect

  • "Nobody" is male
  • »Nobody« is a verified user
  • "Nobody" started this thread

Posts: 2,704

Date of registration: Jul 14th 2008

Location: Niedersachsen

Marketplace entries: 1

  • Send private message

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

4

Sunday, March 24th 2013, 10:17pm

Doch, schon - aber das hat dann ja wie gesagt nur für meinen PC gültigkeit, und ich möchte es möglichst so haben das er auf allen PCs als dieser Buchstabe erkannt wird...
Today is the first day of your rest of your life.

1st1

Da kringelt sich die Locke in der Glocke!

  • Send private message

member since 18 member since

5

Sunday, March 24th 2013, 10:42pm

Doch, schon - aber das hat dann ja wie gesagt nur für meinen PC gültigkeit, und ich möchte es möglichst so haben das er auf allen PCs als dieser Buchstabe erkannt wird...


Das geht so ohne Weiteres nicht. Du musst die oben beschriebene Prozedur an jedem PC wiederholen, wo du den Laufwerksbuchstaben so festlegen möchtest.
Da kringelt sich die Locke in der Glocke!

1ST1

Green

Holländische Mörchen, heute nur 99 Pfennige

  • "Green" is male
  • »Green« is a verified user

Posts: 1,528

Date of registration: Nov 25th 2005

Location: Hessen

  • Send private message

member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month

6

Sunday, March 24th 2013, 10:49pm

Nee, das wird nicht gehen, dass der Stick auf jedem System den selben Buchstaben trägt, jeder system entscheidet ja für sich welche Buchstaben er wie zuteilt. Festplatten kannst du ja auch in andere PC hängen, auch da wird der Buchstabe dann so zugeteilt wie er frei ist.

warum auch ? wen du bat Dateien oder so hast, kannst du Pfade ja indirekt angeben...

7

Sunday, March 24th 2013, 11:09pm

man könnte auch den 'subst' Befehl im Autostart verankern.
Möchten Sie Ihre Festplatten formatieren?
[J]a
[N]atürlich

mc71

Master

Posts: 2,346

Date of registration: Nov 30th 2005

Location: ja...

  • Send private message

member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month

8

Monday, March 25th 2013, 2:06am

Klar geht das. Nenne den Stick 'X' (oder jeden anderen Buchstaben), udn er wird unter diesem Namen auf dem Desktop auftauchen.

Zumindest unter Linux.

Unter Windows würde ich mich übrigens schön bedanken, wenn mir irgend so ein dösiger Datenträger meine vorhandenen Laufwerke durcheinanderschießt. Das Konzept ist zwar eh reif für die Tonne und die Umsetzung für Wechsellaufwerke unter Windows katastrophal, aber wenn wir schon damit leben müssen ...

Nobody

is perfect

  • "Nobody" is male
  • »Nobody« is a verified user
  • "Nobody" started this thread

Posts: 2,704

Date of registration: Jul 14th 2008

Location: Niedersachsen

Marketplace entries: 1

  • Send private message

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

9

Monday, March 25th 2013, 3:00am

Meine Idee war/ist Dosbox und Co. so einzurichten das ich mit dem Stick auf so ziemlich jedem Win-Pc einfach losspielen kann...
Soo schlimm wärs ja nicht wenn ich ihm auf nem anderen Pc nur eben den Buchstaben zuweisen muss,wäre nur noch etwas komfortabler.

Aber ich stehe schon vor dem nächsten Problem, ScummVM speichert seine Konfiguration anscheinend auch in 'eigene Dateien' oder so, nicht auf dem Stick...kann ich das denn wenigstens irgendwie so biegen, das ScummVM seine Konfiguration auf dem Stick sichert (die Spieleliste)?
Today is the first day of your rest of your life.

10

Monday, March 25th 2013, 3:32am

Aber ich stehe schon vor dem nächsten Problem, ScummVM speichert seine Konfiguration anscheinend auch in 'eigene Dateien' oder so, nicht auf dem Stick...

Wohl eher in der Registrie oder wie diese Krankheit heisst.
Möchten Sie Ihre Festplatten formatieren?
[J]a
[N]atürlich

H.T.W

einmal Anfänger, immer Anfänger

  • "H.T.W" is male

Posts: 490

Date of registration: Apr 20th 2008

  • Send private message

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

11

Monday, March 25th 2013, 10:22am

By default, the configuration file is saved in, and loaded from:

Windows Vista/Win7:
\Users\username\AppData\Roaming\ScummVM\scummvm.ini,

Windows 2000/XP:
\Documents and Settings\username\Application Data\ScummVM\scummvm.ini,

Windows NT4:
<windir>\Profiles\username\Application Data\ScummVM\scummvm.ini,

Windows 95/98/ME:
<windir>\scummvm.ini,

mit

Source code

1
  -c, --config=CONFIG      (Use alternate configuration file)
müsste das funktionieren
(Punkt 5.1 im Readme)
5 registrierte und 2 Gastkatzen betanken sich täglich

This post has been edited 1 times, last edit by "H.T.W" (Mar 25th 2013, 1:37pm)


Mac Bacon

Acrylnitrilbutadienstyrol

  • "Mac Bacon" is male

Posts: 1,843

Date of registration: Feb 3rd 2011

Location: München

  • Send private message

member since 36 month member since 36 month

12

Monday, March 25th 2013, 11:10am

Klar geht das. Nenne den Stick 'X' (oder jeden anderen Buchstaben), udn er wird unter diesem Namen auf dem Desktop auftauchen.

Zumindest unter Linux.

...es sei denn, es ist schon ein anderer Wechseldatenträger unter diesem Namen eingebunden. Es ist also keine Beschränkung von Windows/Linux/wasauchimmer, sondern grundsätzlich unmöglich für einen Stick, seinen Pfad zu garantieren. Ergo: Welches Problem auch immer der Threadersteller damit lösen möchte - dies ist der falsche Weg.
Yes, I'm the guy responsible for the ACME cross assembler

gh23

Byte Bandit

  • "gh23" is male

Posts: 1,391

Date of registration: Jan 29th 2007

Location: Österreich, Wien

  • Send private message

member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month

13

Monday, March 25th 2013, 11:34am

Hi Leute!
Das einzige was er machen könnte, wenn die Rechner im Netzwerk hängen, eine Freigabe vom USB-Stick.
Dann hätte er

a) seinen dezitierten LW Buchstaben aber
b) das Problem das ihm der Stick irgendwann aufkocht.
Gerald ( gh23 )

________________________________________
Stur lächeln und winken Männer

echo

time traveler

  • "echo" is male
  • »echo« is a verified user

Posts: 1,577

Date of registration: Aug 30th 2008

Location: De/Ni/Hannover/Linden

Marketplace entries: 2

  • Send private message

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

14

Monday, March 25th 2013, 11:43am

Ich hab mir damals ein kleine Script für ScummVM geschrieben, dass die Pfade für den Save-Stand und die Spiele-Dateien angepasst hat.
Damit kann ich dann an jedem Rechner das Zeug mitnehmen und dort weiterspielen.

Bei Interesse kann ich gerne das kleine Skript zu hause raus suchen und hier anhängen.
Neo Geo AES 3-4 || Apple IIe || C64 ASSY 250425 || A500+ || A1000 (GB-Edition) || A3000D rev.9.01 || A4000D rev.B

Nobody

is perfect

  • "Nobody" is male
  • »Nobody« is a verified user
  • "Nobody" started this thread

Posts: 2,704

Date of registration: Jul 14th 2008

Location: Niedersachsen

Marketplace entries: 1

  • Send private message

member since 72 month member since 72 month member since 72 month member since 72 month

15

Monday, March 25th 2013, 11:47am

Lösen möchte ich damit den ´mobile playstick´ - den Stick den ich in so ziemlich jeden (Windows-)PC reinstecken kann und loszocken kann, am besten mit meinen Tastenbelegungen, wichtigsten Einstellungen (Pad z.B.) drauf, alles möglichst simpel und gut zu handhaben.

Im Falle von Scumm heisst das z.B. das ich nicht auf jedem Pc die Spiele neu einfügen muss (das mit dem Pfad und der .ini probiere ich gleich, danke!)

Das mit dem festen Laufwerksbuchstaben wäre für (Dosbox/)Dbgl gut, meine Dosspiele habe ich dort installiert, damit das funktioniert brauche ich jedoch am besten dauerhaft den gleichen Laufwerksbuchstaben...aber ich hab jetzt schon übermüdet gelesen - wenn ich das richtig verstanden hab - das ich auch wohl in der Verzeichnisangabe ohne das Laufwerk arbeiten kann und wohl (die Spiele befinden sich dort in einem Unterverzeichnis) auch einfach mit ´/*verzeichnis*´ angeben kann...werd ich mal probieren...obwohl ein umstellen am entsprechenden PC auf den passenden Buchstaben ja nun auch nicht soo schwer ist.

Ja und dann mal schauen was ich noch so interessantes dafür an Spiele/Emulatoren finde...

Edit: Das mit dem Scumm-Script klingt interessant, ich werd mich mal eben erstmal kurz mit der .ini befassen und dann mal schauen ob ich bei dem Pfad vielleicht nicht auch einfach ohne Buchstaben und mit einem einfachen Unterverzeichnis arbeiten kann...falls nicht wär das Script vielleicht die Lösung
---

Habe mir jetzt eine Batchdatei erstellt mit dem Inhalt ´ScummVM -c ScummVM.ini (ins Hauptverzeichnis von Scumm auf dem Stick kopiert), ohne Buchstaben - und es funktioniert :thumbup: Jetzt fummel ich mir noch eben die Savegames usw zurecht...
Today is the first day of your rest of your life.

guidol

Professional

  • "guidol" is male

Posts: 1,185

Date of registration: Feb 21st 2007

Location: Babenhausen

  • Send private message

member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month member since 90 month

16

Monday, March 25th 2013, 4:22pm


Hatte den in der Datenträgerverwaltung schon geändert, auf M:, jetzt das System neu installiert und er wird erstmal als E: erkannt-kann ich das Pc-unabhängig irgendwie festsetzen?


Nur nachtraeglich mit einem Tool:
USBDLM V4.7.1.0 - USB Drive Letter Manager - Laufwerksbuchstaben-Manager für Windows
http://www.uwe-sieber.de/usbdlm.html

my 5Cent :-)

17

Monday, March 25th 2013, 4:33pm

Nein, das geht meines Wissens nicht.

:baby: :baby:

ich wollt auch nur kurz erwähnt haben, dass ich auch keine Meinung dazu habe - Hauptsache mein Beitragszähler geht hoch.


Welches Betriebssystem verwendest du? Ich hab dieses Problem unter Windows7 bislang sehr stark in Griff bekommen, wenn ich Z:\ verwende.

Sonst:
  1. Stecken Sie den USB-Wechseldatenträger ein und warten Sie, bis das System das USB-Gerät erkannt hat.
  2. Öffnen Sie den Windows-Explorer (<WIN> + <e>) und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Computer.
  3. Wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option Verwalten.
  4. Klicken Sie im linken Teil des Fensters auf Datenträgerverwaltung.
  5. Klicken Sie oben rechts mit der rechten Maustaste auf das USB-Gerät, das im Windows-Explorer nicht angezeigt wird.
  6. Wählen Sie aus dem Kontextmenü Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern.
  7. In der folgenden Dialogbox klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern.
  8. Wählen Sie aus der Liste einen freien Laufwerksbuchstaben aus. Für USB-Sticks bietet sich beispielsweise B an, es sei denn, in Ihrem System sind zwei Diskettenlaufwerke installiert.
  9. Klicken Sie auf OK und bestätigen Sie den Hinweis mit Ja.
Ich geh mal davon aus du hast schon selbst gegoogelt - klappt diese Standartlösung bei dir denn nicht?




Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ! :bgdev Glückwunsch zum elegant verwandeltem Eigentor !! :thumbsup: :respect:


Er möchte, dass der USB Stick immer mit dem gleichen Laufwerksbuchstaben erkannt wird - und das an jedem beliebigen PC - und das funzt nun einmal nicht !

Da kannst Du das mit Deiner Anleitung also direkt knicken und in die Tonne hauen !

@guidol: Dazu muss auf dem jeweiligen Rechner ein Dienst installiert werden ! Und so wie ich es verstanden habe, will er den Stick egal wo eingesteckt - als Laufwerk "B" erkannt wissen (z.B.) ! Und das klappt nicht ! Jedenfalls ist mir das nicht bekannt.
.
.
Das ist schmutzig, falsch und moralisch höchst verwerflich - Ich bin dabei!

18

Monday, March 25th 2013, 5:45pm

Er kann sich auch einfach eine Datei erzeugen und da reinschreiben:

Source code

1
subst X: \

das X: ist der Laufwerksbuchstabe und die Datei nennt er dann z.B. map.cmd und legt sie auf den Stick.
Und jedesmal wenn er dann die map.cmd ausführt ist der Stick als Laufwerk X: verfügbar.
Möchten Sie Ihre Festplatten formatieren?
[J]a
[N]atürlich

19

Monday, March 25th 2013, 5:51pm

Er kann sich auch einfach eine Datei erzeugen und da reinschreiben:

Source code

1
subst X: \

das X: ist der Laufwerksbuchstabe und die Datei nennt er dann z.B. map.cmd und legt sie auf den Stick.
Und jedesmal wenn er dann die map.cmd ausführt ist der Stick als Laufwerk X: verfügbar.


Wenn der Buchstabe nicht schon vergeben ist, oder ??

Und ich muss die cmd starten.

Ich Frage mich die ganze Zeit, welchen Sinn das eigentlich machen soll ??
.
.
Das ist schmutzig, falsch und moralisch höchst verwerflich - Ich bin dabei!

20

Monday, March 25th 2013, 6:18pm

Ich Frage mich die ganze Zeit, welchen Sinn das eigentlich machen soll ??

Man kann die .cmd auch autostarten wennn das nicht abgeschaltet ist.
Der OP wollte doch das er seinen Stick immer unter dem gleichen LW-Buchstaben wiederfindet...
Möchten Sie Ihre Festplatten formatieren?
[J]a
[N]atürlich