You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum64. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Pestilence

Intermediate

  • "Pestilence" is male
  • "Pestilence" started this thread

Posts: 234

Date of registration: Jun 4th 2011

  • Send private message

member since 36 month member since 36 month

1

Friday, July 29th 2011, 8:20pm

Schritt-für-Schritt Installation eines XU1541 unter Windows 7

  1. Ladet euch OpenCBM und das Treiber-Paket hier runter .
  2. Installiert OpenCBM.
  3. Wenn ihr Windows 7 64-bit habt, dann macht die folgenden
    Schritte einfach weiter. Falls ihr die 32-bit Variante habt, dann könnt ihr
    gleich zu Schritt 6 gehen.
  4. Startet den Rechner neu und drückt solange F8, bis das
    Windows 7 Auswahlmenü erscheint. Wenn ihr das Windows Logo seht, seid ihr schon
    zu weit.
  5. Wählt die Option "Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren" aus.
  6. Schließt das XU1541 an und gebt beim installieren, den
    Pfad, zu den im Schritt 1 runtergeladenen Treiber an.
  7. Klickt links unten auf den Windows-Knopf (ehemals Start),
    gebt die drei Buchstaben CMD ein, drückt aber noch nicht Enter.
  8. Oben im Auswahlmenü seht ihr die CMD.exe. Klickt auf
    diese mit der rechten Maustaste und wählt die Option "Als Administrator
    ausführen".
  9. Wenn ihr OpenCBM im Standardpfad installiert habt, dann
    gebt folgendes ohne die Anführungsstriche ein: "cd C:\Program Files
    (x86)\opencbm". Wenn ihr OpenCBM an einem anderen Ort installiert habt,
    passt den Pfad einfach an.
  10. Nachdem der Ordner gewechselt wurde, gebt folgendes ohne
    die Anführungsstriche ein: "instcbm xu1541". Danach könnt ihr die
    Konsole wieder schließen.
  11. Öffnet den Ordner C:\Windows\System32
  12. Sucht die Datei "OpenCBM.conf". Wenn diese
    nicht vorhanden ist, dann erstellt eine Textdatei und benennt sie genau so.
  13. Öffnet die OpenCBM.conf mit einem Texteditor und kopiert
    folgende Zeilen ein:


Quoted

[plugins]
default=xu1541

[xu1541]
location=C:\Windows\system32\opencbm-xu1541.dll

Nun speichert die Datei und schließt sie wieder. Nun müsst ihr noch einmal das XU1541 vom USB-Port abziehen und erneut anschließen. Danach startet ihr GUI4CBM4WIN bzw. CBMXfer und solltet das Diskettenlaufwerk nun ganz normal über den Knopf "Directory" ansprechen können.


Da Microsoft das Windows Treiber
Modell (WDM) in Windows 8 nicht ändern wird, gilt diese Anleitung auch für die
zukünftige Windows-Version. Wenn ihr vor habt das XU1541 unter Windows Vista zu
benutzen, dann sollte es ungefähr genauso gehen, nur müsst ihr öfter mal
bestätigen, dass ihr die Änderungen auch wirklich vornehmen wollte.


Falls ihr die 64-bit Version von
Windows 7 habt, dann müsst ihr leider die Schritte 4 und 5 jedes Mal
wiederholen, wenn ihr mit dem XU1541 arbeiten wollt. Ab Windows 7 Professional
habt ihr die Möglichkeit, in den Gruppenrichtlinien die Treibersignatur
dauerhaft zu deaktivieren, damit ihr nicht jedes Mal neu starten müsst.
Allerdings empfehle ich dies nur Nutzern, die wirklich wissen wie man die
Gruppenrichtlinien bearbeitet, da ihr ansonsten mehr kaputt machen könnt, als
Nutzen davon habt.

=== Ergänzung 4.8.11 =============================================================================

Es kann unter Windows 7 64bit vermehrt zu Problemen kommen, bei denen das XU1541 abstürzt und CBMxfer nicht mehr drauf zugreifen kann. In diesen Fällen arbeitet GUI4CBM4WIN zwar noch weiterhin augenscheinlich problemlos, allerdings werden die Disketten in vielen Fällen nicht mehr richtig formatiert und auch Images nicht mehr richtig übertragen. Dafür gibt es, bis auf den PC neustarten, noch keine mir bekannte Lösung. Sobald ich da etwas finden, gebe ich euch bescheid.

Das wärs dann wieder fürs erst. Sobald ich neue Erkenntnisse habe, melde ich mich nochmal. :)

=== Ergänzung 10.8.11 =============================================================================

Q :: Wenn das XU-1541 nicht als USB Gerät erkannt wird (Win XP, Win 7)

A :: Nachdem man den Bootloader installiert hat, und man das erste mal die Firmware aufspielen will (damit dass das XU1541 überhaupt als USB-Device erkannt wird), muss der Jumper zwischen 9 und 10 an SV2 gesetzt sein! (siehe Beitrag).

Vielen Dank an therealdrcreep für diese Erkenntnis! :thumbsup:

This post has been edited 4 times, last edit by "Diddl" (Aug 10th 2011, 8:56pm)


2

Friday, July 29th 2011, 8:35pm

Vielen Dank an Pestilence und therealdrcreep für diese Beschreibung! :thumbsup:


Ich pinne und schliesse den Beitrag. Für eventuelle Updates bitte einfach kurz melden ...

This post has been edited 1 times, last edit by "Diddl" (Aug 10th 2011, 8:58pm)