C128 Netzteil defekt

  • C128 Netzteil defekt

    Hallo!


    Ich wollte zu Weihnachten zum 30jährigen meines C128 diesen mal wieder in Betrieb nehmen, aber er möchte nicht.

    Die Power LED leuchtet nicht und er gibt auch kein Bild.

    Habe das Netzteil aufgeschraubt - die Sicherungen sind ok und ich kann an der Ausgangsseite an den Kabeln braun/weiss (im Bild Lötpunkt 1 und 2) 10,2 Volt messen, an den Kabeln rot/schwarz (Lötpunkt 3 und 4) für 5 Volt allerdings gar nichts.

    Die Primärwicklung des Trafos (Lötpunkte E und F) bekommt 230 Volt und hat einen Widerstandswert von unter einem Ohm. In diesem Bereich liegen auch die Sekundärwicklungen (A/D und B/C), bekomme da gegen Masse (blaues Kabel an Ausgangsseite) jedoch nur 1,34V, 0,55V, 1,06V und am letzten Pin immerhin 18,9V (Lötpunkte A bis D gegen 5) - alles Wechselspannungen.

    Ist das ok, oder messe ich falsch?

    Wo ist es überhaupt sinnvoll anzusetzen?

    Gab es eventuell auch schon mal dieses Thema? Habe bislang nichts dazu gefunden.




    Gruß in die Runde!
  • Die SuFu kannste vergessen. Sowas bescheuertes. Die sortiert nicht nach Datum des letzten Posts, sondern nach Erstelldatum des 1. Posts :platsch:

    c128D Netzteil defekt


    Im Post#7 gibt's nen Schaltbild. ;)
    Du musst die Pins des Trafo's mit AC den Wicklungen entsprechend gegeneinander messen, nicht gegen Masse.
    Die kleine Wicklung macht die 9VAC und hat keinen Massebzug (Schaltbild unten). Daher misst Du da auch nichts.
    Reparaturtipps auf eigene Gefahr! Ihr seid alt genug sein, um zu wissen, was Ihr tut. ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SamW ()