ACA-500 plus

  • ACA-500 plus

    Winwood sieht nachdenklich aus...hier im Forum schreiben die, die meistens Probleme haben. Bei denen, wo die Karte funktioniert, tauchen hier aus Neugier, Hilfsbereitschaft oder gar nicht auf. Komisch ist, das meine mit der ersten Softwareversion die Einstellungen gespeichert werden konnten und bei anderen nicht. Es scheint ein sehr komplexes Gebilde aus unterschiedlichen Quellen A500 Revs, Erweiterungen und Software-Installationen sowie Usern mit ihren Handlungen zu sein. Das fehlerfrei hinzubekommen, vor dem ziehe ich meinen Hut. P. S.: Meine Vampire 500 V2 + läuft auch nicht rund (Whdload Kompatibilität ) :-).

    Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Winwood ()

  • > Hilfsbereitschaft oder gar nicht auf.

    Du sagst es ja selber, die Karte geht auch bei mir. Die ganzen A500 Revs. habe ich auch nicht.

    Wie soll man da helfen?
    Ich habe z.B. 1 x HAMA CF karte, die bei mir geht, andere schreiben HAMA geht nicht.

    Einzige, was ich nachvollziehen kann, war der erste Start. Da steht tatsächlich Aux auf "off" und funktioniert beim Booten trotzdem. Erst beim Speichern ist die Anzeige richtig.
    Ich schreibe langsam, weil ich weiß, dass du nicht besonders schnell lesen kannst :thumbsup:
  • xadox schrieb:

    So gestern nochmals die Kontaktleiste am A500 ordentlich geschrubbt. Des Weiteren die Pinne im Sockel an der ACA500+ nachgebogen, dass diese mit mehr Druck an der Kontaktleiste aufliegen.

    Die Klopfempfindlichkeit der ACA500+ ist dadurch schon mal minimiert. Auch grobe Wackler an der ACA500+ führen nun nicht mehr zu einem Freeze.

    Im Anschluss dann noch das Firmwareupdate auf 0.54 (da 0.56 noch nicht verfügbar gewesen).
    Was mir im Menü der 0.54 aufgefallen ist. Im F10 Menü werden einige Optionen oftmals nicht als aktiv angezeigt:

    Der AUX wird als OFF angezeigt obwohl auf ON gesetzt und gespeichert. Gleiches bei der 7MB Erweiterung.
    Setzte ich beides wieder auf ON und versuche zu speichern erhalte ich die Meldung, dass keine Änderungen vorgenommen wurden und somit nicht gespeichert wird. Somit scheint nur die Anzeige falsch zu sein.

    Ich weiß nicht ob dies bereits in 0.56 gefixed wurde.

    Prinzipiell läuft das Gespann nun.

    Edit:
    Das nutzen einer 4GB Boot Karte ist wohl auch nicht so eine gute Idee gewesen.
    Unter verwedung des Partitionstools in der WB3.1 kam es immer zu einem Fehler bei der WORK Partition:

    "Volume Work is not validated"

    Dies lag an der zu großen Partitionierung von WORK. Bei Nutzung einer 256MB Karte kam es nicht zu diesem Problem.
    Ich weiß leider nicht wie groß Partitionen im FFS sein dürfen.
    Die Partionen dürfen beim FastFileSystem nicht größer als 4GB sein.
    Ganz wichtig der MaxTransfer in der HD Toolbox sollte für alle Partionen
    auf: 0x1FE00 gesetzt werden!

    Mask=0x7ffffffe und MaxTransfer=0x1fe00

    Nach eingeben der Werte in der HD Toolbox mit RETURN bestätigen
    und dann ok drücken. Das ist wichtig, sonst wird der Wert nicht übernommen.
    Wenn Du Partionen größer als 4GB verwenden möchtest dann musst
    Du das FastFileSystem updaten auf Version 43.20. Gibt es im Aminet.
    Meine ACA 500Plus mit Aca1232/25 läuft perfekt an meinen Amiga 500
    Revision 3 von 1987. Meine 4GB SanDisk Ulrtra CF Karte habe ich
    erfolgreich eingerichtet. Danke an Wiesel für die tolle Hardware.

    Grüße

    C64Brotkasten1000
    Commodore Amiga :amiga: , Commodore C64 :commodore:
  • Die 4GB sind nur auf die Partitionen bezogen. Du kannst also auch 8GB nehmen und 2 x 4GB Partition erstellen. 1. Partition ist für Workbench, 2. Partition für Programme, WHDLOAD,... Für Aux habe ich 32GB, aber nur weil ich da MP3s drauf habe (Mas-Player).
    Ich schreibe langsam, weil ich weiß, dass du nicht besonders schnell lesen kannst :thumbsup:
  • Die Boot-Karte kann man unter WinUAE und WB3.1 gut vorbereiten.
    Dennoch bleibt es für Anfänger auch mit der ACA500+ ein wenig Arbeit.

    Ich habe unter Zuhilfenahme von WinUAE gleich die ClassicWB auf der CF-Karte installiert.
    In der normalen WB3.1 wollte WHDload sich nicht direkt installieren lassen, da ein Installer gefehlt hatte.
    Der auf der Install Disk der 3.1 vorhanden ist war wiederum zu Alt und der InstallerNG führte bei der Installation bei mir immer zu einem Guru.

    Man kann hierfür aber eine Video vom guten @MIG als Hilfestellung nutzen:


    Die AUX-Karte muss einfach nur in "FAT" am PC formatiert werden.
  • Bei Workbench 3.0/3.1 sind 2 GB das Partitionslimit und 4GB das Gesamtlimit der Festplatte/CF Karte. Sofern keine gepatchen Treiber bzw. neuere SCSI Device Versionen im Einsatz sind. Keine Ahnung, ob die ACA 500 Plus letzteres auch im Flash hat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Retro-Nerd ()

  • Ich habe meine ACA500+ szwischen den Feiertagen erhalten und noch immer nicht ausprobiert, weil ich die "ruhigen Tage" nutzen will, mal meinen Computerverhau aufzuräumen. Ich bin nicht gerade ein Amiga-Spezialist und hätte euch sowieso nicht viel helfen können, daher lese ich wirklich jeden Tag hier mit, auch im a1k. Bin quasi am Daten sammeln, wie die NSA :D . Aber jetzt mit der 0.56 scheint mir der Zeitpunkt erreicht zu sein, wo die Firmware einigermassen stabil ist und - vorausgesetzt der A500 schwächelt nicht - das Ganze laufen müsste. Bald ist mein Schreibtisch wieder frei, dann packe ich's auch an.

    Also: danke an Jens für die gute Hardware und an den Profis hier im Forum (und natürlich im a1k), dass ihr dem Ganzen "firmwaretechnisch" so schnell auf die Sprünge geholfen habt. Der anfängliche Ärger wird bald vergessen sein und den A500 erwartet ein "neues Leben".
    .....................................................................
    I love the smell of burnt aluminum oxide in the morning
  • Meine ist mir die Tage ein paar Mal mit 14Mhz abgeschmiert aber mit dem Problem bin ich wohl alleine?
    Firmware habe ich noch nicht aktualisiert, das war mir etwas zu chaotisch. Habe auch nichts gelesen, was darauf deutet, das an dem Timing irgendwas rumgeschraubt wurde?
    Die Zeiten ändern sich:
    Bei dem C64 war ein blauer Bildschirm noch ein Zeichen dafür, das alles in Ordnung ist....
  • Tja (fasst würde ich sagen "heul doch", aber das wäre zu hart), wer weiß denn schon was es überhaupt "verursacht" hat.. ? Ein Amiga oder PC (auch Smartphones, paar Male im Jahr) allein schmiert ja schon "manchmal" von sich aus ab (sollte zwar nicht sofern die z.B. Ram timings passen, voltage / takt stimmt). Wenn es in 1 von 100 'Fällen' vorkommt, wäre es mir egal.
    ' war Anfang 2000 schonmal unter dem Kennnamen 'c64fan' hier unterwegs.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CommieSurfer ()

  • Syntax Err0r schrieb:

    Meine ist mir die Tage ein paar Mal mit 14Mhz abgeschmiert aber mit dem Problem bin ich wohl alleine?
    Firmware habe ich noch nicht aktualisiert, das war mir etwas zu chaotisch. Habe auch nichts gelesen, was darauf deutet, das an dem Timing irgendwas rumgeschraubt wurde?
    a1k.org/forum/showpost.php?p=1026548&postcount=691

    Vielleicht doch mal Firmware Aktuallisieren.
    Ich schreibe langsam, weil ich weiß, dass du nicht besonders schnell lesen kannst :thumbsup:
  • wobei,.. bis dato,.. der 21MhZ Modus garnicht vorhanden war,.. und immer auf 28Mhz
    gegangen ist,.. (zumindest bis v.054,.. muss dass noch bei v.056 gegentesten)

    ich würde aber auch mal an deiner Stelle den Update machen.. der ist doch ganz Pippi einfach...
    Vorraussetzung die AUX Karte wird erkannt,..

    ich habe meine bis 42MhZ kurz angetestet,.. und läuft

    d.h. für mich.. ich kann hoffentlich auf Dauer auch mit 21Mhz laufen lassen...
    wenn ich Power braucht,. kommt aber eh eine ACA1233 oder ACA1221 mit dazu...

    @Winwood,.. das hier ist ja auch vordringlich ein C64 Forum..
    bei dem "heissem" Thema.. ist das A1k halt "aktueller", da dort Jens ja im Stundentakt Hilfestellung liefert..

    Lass mal die Version 1.0x am Start sein.. dann geht es sicherlich nur noch um "Feinheiten"...
    gepflegt werden: VC20, VIC20, C16, 116, C/plus4, C64, C64 II, SX64, C128, C= PC20-III, C= LT286-C,... :thumbup: + amigos
  • Meine config
    • A500 mir rev6a
    • 512 Kbytes RAM onboard
    • Fat Agnus 1MB
    • ECS Denise
    • 512 Kbytes Trapdoor RAM mit Jumper-Fix (wird von der karte problemlos als Chip-Rom erkannt)
    • Transcend CF mit je 4 Gbyte
    Hab die Karte nun getestet. Grundsätzlich läuft sie stabil jedoch habe ich noch folgende Mängel festgestellt:
    • Reboot bzw. Laden eines Profils klappt nicht: Weisser Balken und sonst nichts gewesen... Mach hier irgendwas falsch?
    • 42 MHz Übertaktung scheint nicht zu funktionieren. Gemäss Sysinfo ist mein 500er knapp schneller als ein 1200.. was für meine eigentlich Zwecke i.O. ist
    • Booten ab 1.3 KS geht ebenfalls nicht. OS bleibt in der Shell hängen. Liegt es evtl daran, dass mein OS 3.1 ist und das filesystem mit PSF3 partitioniert wurde?
    • Whload : Klappt beinahe mit allen Spielen perfekt! Kleiner Wehmutstropfen: Nicht bei allen spielen klappt der Ausstieg mit f10 (obwohl sio im config-file eingestellt )
    Ansonsten ein super cooles Produkt. Herzlichen Dank an Jens!!!
    Looking forward for more Firmware Updates ☺
  • Meine config entspricht deiner, RTC ist noch an der Trapdoor-Karte.

    >Reboot bzw. Laden eines Profils klappt nicht: Weisser Balken und sonst nichts gewesen... Mach hier irgendwas falsch?


    Wie verursachst Du die weißen Bilder. Mach mal bitte schritt für schritt aufzählen, dann kann ich das auch mal testen.
    Beim ctrl-amiga-amiga Reset kommt ab und zu Gelb/Grüner/schwarzer Bildschirm, das ist aber bekannt. Daran wird gearbeitet.

    Wie du hast OS3.1 und willst das mit Kick1.3 Booten ? Das geht von der WB 3.11 nicht, die erfordert 3.0/3.1 Kick-Start.

    > Whload : Klappt beinahe mit allen Spielen perfekt! Kleiner Wehmutstropfen: Nicht bei allen spielen klappt der Ausstieg mit f10 (obwohl sio im config-file eingestellt )


    Eigentlich funktioniert das auch überhaupt nicht, bei einem 68000 CPU. Nicht alle Spiele steigen bei F10 aus, manche ist es die PRINT taste, ....
    Ich schreibe langsam, weil ich weiß, dass du nicht besonders schnell lesen kannst :thumbsup:
  • Benutzer online 1

    1 Besucher