Cmd-hd Fakten

    • Cmd-hd Fakten

      CMD-HD FAKTEN

      ...was nicht im Handbuch stand...

      - Nach einer Low-Level formatierung bloß nicht die Platte resetten!!! Denn dann blockiert der serielle Bus. Also nach der Formartierung erst Create sys starten, die Platte direkt in den Konfig-Modus klicken und nachdem das System auf der HD eingerichtet ist erst resetten!

      ...was zwar im Handbuch steht, aber der User nicht glauben wollte...

      - Partitionen löschen: Ja, das geht, aber wehe man hat die 1581 (oder sonstige Partitionen) per R-W Befehl umbenannt. Das mag das Tool garnicht. Entweder findet das Programm HD-Tools.64 die zu löschende Partition nicht, oder braucht wirklich EWIG!!! Ach ja apropos EWIG:

      - Löschen einer Partition am "Anfang" der Partitionsliste: es geht zwar, aber es dauert wirklich EWIG!!!! Es empfiehlt sich wirklich, vor dem Erstellen der Partitionen einen "Schlachtplan" aufzustellen. Hinterher am Dateisystem rumzufummeln ist eine nervige und zeitraubende Sache...

      ...was das Leben so mit sich bringt...

      - Manchmal steckt in einer CMD-HD eine Uralte, fette SCSI-Platte, die sehr viel Strom braucht. Es kann also vorkommen, daß das Netzteil diesem Stromhunger nicht mehr nachkommen kann... Hier hilft nur: Platte gegen was neues, weniger Ampere-züllendes auszutauschen, oder ein Power-Netzteil anzustöpseln.

      ...SCSI für Anfänger....

      - SCSI-Systeme sind viele SCSI-Geräte, die an der selben Leitung hängen (Wie der serielle Bus des C64). Damit alle richtig funktionieren, muß das letzte Gerät an dieser Leitung einen Abschlußwiderstand haben. Das Teil nennt man auch Terminator. Ältere Platten wurden per Jumper so eingestellt, daß die optional aufsteckbaren Terminator-Widerstände Strom bekamen und den Abschluß der Leitung bilden konnten. Es gibt diese Terminatoren auch als Externe Stecker, die in die Anschlußbuchse des letzten Gerätes gesteckt wurden. Wie das jedoch ist, wenn man an die interne HD noch ein SCSI-Gerät stopft, und ob dann die interne terminierung abgeschaltet werden muß und die letzte HD/CD-ROM terminiert werden muß ist dem Autor derzeit mangels Funktionierender HD unklar...


      Originaltext von Llyrana
      Gruß Manfred (C64doc)
      Ein goldner Schraubendreher erspart unnötige Kosten